Mehrere Gemeinden im Ybbstal: Seit zwei Wochen keine Post zugestellt

Erstellt am 07. Juli 2022 | 13:11
Lesezeit: 2 Min
Die Post geht gegen die Strafe in Berufung
Die Post geht gegen die Strafe in Berufung
Foto: APA
In den Gemeinden Lunz am See und Göstling sowie in der Langau und in Lackenhof (Gemeinde Gaming) gibt es aktuell massive Probleme bei der Postzustellung. Bereits ab Freitag soll zusätzliches Personal hier Abhilfe schaffen, verspricht die Post.
Werbung
Anzeige

Über 20 Beschwerden sind allein heute, am Donnerstagvormittag, bei Marita Teufel in der Postpartner-Stelle Lunz  eingegangen.

„Seit einigen Wochen funktioniert die Postzustellung bei uns überhaupt nicht“, erklärt sie. Briefe, Prospekte, Partezettel und auch die Gemeindezeitung sind seit zwei Wochen ausständig. „Bis jetzt hatten die Leute Verständnis dafür, aber jetzt,  fünf Wochen nach der Umstellung auf das neue Postverteilzentrum, sollte es eigentlich schon funktionieren." 

Das die Probleme nichts mit der Übersiedelung in das neue Logistikzentrum nach Waidhofen/Ybbs zu tun haben, sondern mit fehlendem Personal, erklärt Markus Leitgeb, Pressesprecher der Post AG auf die NÖN-Anfrage. "Hier handelt es sich leider um eine unglückliche Häufung von Erkrankungen. Aber die gute Nachricht ist, dass wir ab morgen Freitag zusätzliches Personal vor Ort haben. Die Zustellung sollte dann wieder ohne Verzögerungen und in der gewohnten Qualität stattfinden."

Werbung