Baugerüst in Purgstall stürzte ein

Die Kaltfront ist wie prognostiziert am Freitagabend über das westliche Niederösterreich gezogen. Starke Sturmböen sorgten für mehrere Sturmeinsätze vorallem in den Bezirken Amstetten, Scheibbs, Melk und Krems. In Purgstall an der Erlauf riss der Sturm ein großes Baugerüst um.

Erstellt am 11. Juli 2020 | 09:25
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die Gerüstteile stürzten auf die Strasse und ein Nachbargrundstück. Verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand. Die Feuerwehr Purgstall an der Erlauf stand bei den Aufräum und Sicherungsarbeiten im Einsatz.