37-jähriger Fußgänger von Pkw erfasst

Ein Fußgänger ist Donnerstagfrüh in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) von einem Pkw auf einem Schutzweg erfasst worden.

Erstellt am 12. Dezember 2019 | 08:56
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Auto Verkehrsunfall Zebrastreifen Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, macondo

Der 37 Jahre alte Einheimische wurde zu Boden gestoßen und verletzt. Nach der Versorgung an Ort und Stelle wurde der Mann in das Landesklinikum Amstetten gebracht, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Anzeige

Am Steuer des Wagens saß ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Melk. Der Zusammenstoß ereignete sich, als der Jugendliche mit dem Auto an einer Kreuzung nach links abbog.