Ab nun auch Zeitschriften: Bücherei-Angebot erweitert

Erstellt am 23. Oktober 2018 | 04:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7404733_erl43wbg_buecherei.jpg
Freuen sich über das neue Zeitschriftenangebot in der Öffentlichen Bücherei Wieselburg, von links: Bürgermeister Günther Leichtfried, Anna Losbichler, Hermi Köberl, Pfarrer Josef Kowar, Raiba-Bankstellenleiter Johannes Kalteis und Bücherei-Leiterin Herta Wögerer.
Foto: Eplinger
Über 12.000 Entlehnungen zählt man in der Wieselburger Bücherei. Angebot jetzt erweitert.
Werbung
Anzeige

„Die Entlehnungszahlen sind stetig steigend“, freut sich Herta Wögerer, Leiterin der Öffentlichen Bücherei Wieselburg. Sie steht einem 18-köpfigen Team voran, das dafür sorgt, dass einerseits die 7.238 Medien – von Büchern, über Hörbücher, CDs, DVDs bis hin zu Spielen – an ihrem Platz sind und so für alle übersichtlich zu finden sind und andererseits, dass das Angebot ständig aktualisiert und erneuert wird.

Seit der Vorwoche gibt es nun auch Zeitschriften wie etwa GEO, Servus, Wohnen & Garten oder LandLust in der Bücherei zum Ausborgen (30 Cent pro Woche). Sieben Sponsoren haben dabei das Abo von sieben Zeitschriften vorerst für ein Jahr übernommen. „Erweiterungen sind möglich“, lächelt Wögerer.

Die Öffnungszeiten der Öffentlichen Bücherei Wieselburg in der Scheibbser Straße 12: Dienstag 10 bis 13 Uhr, Freitag 15.30 bis 19 Uhr, Sonntag 9 bis 11.30 Uhr und jeden letzten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr.

Werbung