Am Ball der Landjugend Wieselburg ging es rund. Über viel Besuch, darunter unter anderem Pfarrer Daniel Kostrzycki, Bürgermeister Karl Gerstl und der neue Bauernbund-Direktor Paul Nemecek, durften sich die Mitglieder der Wieselburger Landjugend freuen.

Von Sarah Prankl. Erstellt am 09. Januar 2020 (08:59)

Vergangenen Sonntagabend fand der traditionelle Landjugend-Ball im Gasthaus Plank statt. Ballverantwortlicher war Florian Pfeiffer. Musikalisch begleitete erstmals die Band „Die 3 Zünftigen“ aus dem Waldviertel den Ball und sorgten für tolle Tanzmusik.

Auch das Schätzspiel durfte nicht fehlen. Es ging darum, wie viele Betriebsstunden alle landwirtschaftlich eingesetzten Traktoren der 48 Wieselburger Landjugend-Mitglieder haben.