Zipfer Zapf Masters 2019: Landessieger wurden gekürt  . Perfekte Qualität an der Schank, perfekt gezapftes Bier, ansprechend serviert – all das will gelernt und geübt sein! Aus diesem Grund hat Zipfer für Schüler von gastronomischen Fachschulen und Lehranstalten vor Jahren den Wettbewerb „Zapf Masters“ ins Leben gerufen, für den sich heuer bundesweit ca. 1.600 Teilnehmer aus 54 Schulen angemeldet haben.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 29. März 2019 (11:35)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Perfekte Qualität an der Schank, perfekt gezapftes Bier, ansprechend serviert – all das will gelernt und geübt sein! Aus diesem Grund hat Zipfer für Schüler von gastronomischen Fachschulen und Lehranstalten vor Jahren den Wettbewerb „Zapf Masters“ ins Leben gerufen, für den sich heuer bundesweit ca. 1.600 Teilnehmer aus 54 Schulen angemeldet haben. Am Mittwoch, 27. März, wurden im Brauereimuseum Wieselburg die Landessieger von Niederösterreich und Burgenland gekürt.

Die NÖ-Top-3 im Jahr 2019, und damit qualifiziert fürs Bundesfinale am 24./25. April in der Brauerei Zipf, heißen David Guttmann (HLF Krems),  Jeremy Hiebl (LBS Waldegg) und Laura Lerch (HLW St. Pölten). Für das Burgenland waren Sarah Neumann (HBLA Oberwart), Mate-Adam Denes (HBLA Oberwart) und Robert Schwendenwein (HFT Pannoneum) erfolgreich.

Bewertet wurden die schönsten Biere von Erich Mayrhofer (Bärenwirt, Petzenkirchen), Manfred Haabs und Jürgen Wieland (beide Brau Union). Klaudia Pfeiffer (Brau Union) sorgte für die perfekte Organisation und Moderation. 

Zipfer Zapf Masters 2019 Top-3-NÖ

1. David Guttmann (HLF Krems)

2. Jeremy Hiebl (LBS Waldegg)

3. Laura Lerch (HLW St. Pölten)

Zipfer Zapf Masters 2019 Top-3-Burgenland:

1. Sarah Neumann (HBLA Oberwart)

2. Mate-Adam Denes (HBLA Oberwart)

3. Robert Schwendenwein (HFT Pannoneum)

www.brauunion.at