Die Adelsberger räumten bei "Ab Hof" ab

Erstellt am 15. März 2022 | 13:05
Lesezeit: 5 Min
Adolf und Leopoldine Adelsberger
Vier Goldene Birnen gab es für Adolf und Leopoldine Adelsberger aus Randegg. Es gratulierten Johannes Schmuckenschlager, Reinhard Mang, Georg Strasser und Hubert Seiringer.
 
Foto: Roschmann
9 verschiedene Wettbewerbe, 140 unterschiedliche Kategorien, 5.513 eingereichte Produkte und 137 Sieger!
Werbung

Die Ab Hof Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter findet heuer zwar erst zeitgleich mit der Wieselburger Messe von 12. bis 15. Mai statt, die Sieger der Produktprämierungen holten Messe-Vizepräsident Hubert Seiringer und Messedirektor Werner Roher aber bereits vergangenen Freitag vor den Vorhang. Gemeinsam mit Sektionschef Reinhard Mang, Nationalratsabgeordnetem und Bauernbundpräsident Georg Strasser sowie Landwirtschaftskammer-Präsident Johannes Schmuckenschlager holten sie 104 prämierte Direktvermarkter auf die Bühne, die insgesamt 137 Siegerprodukte präsentierten.

"Regionalität und Direktvermarktung sind dort, wo man sich zu Hause fühlt.“Georg Strasser, Bauernbundpräsident

Dabei gab es heuer gleich vier Vierfachsieger, darunter erfreulicherweise Leopoldine und Adolf Adelsberger aus Randegg, die sich mit all ihren vier Gold-Produkten auch eine Goldene Birne holten. „Das passiert dir nicht alle Tage. Natürlich sind wir darauf mächtig stolz“, freute sich Leopoldine Adelsberger über die Goldenen Birnen für ihren trockenen Speckbirnenmost, den halbtrockenen Grünen Winawitzbirnmost, den extratrockenen Schmiedmost und den extratrockenen Roter Pichlbirnmost.

440_0008_8303340_erl11titel_adelsberger_messe.jpg
Vier Goldene Birnen gab es für Adolf und Leopoldine Adelsberger aus Randegg. Es gratulierten Johannes Schmuckenschlager, Reinhard Mang, Georg Strasser und Hubert Seiringer.
Foto: Roschmann

Von den weiteren Vierfachsiegern kam noch die Familie Pohler aus Niederösterreich. Margarete und Wilhelm Pohler vom Obstkulinarium Pohler in Raasdorf (Bezirk Gänserndorf) überzeugten die Jury mit ihrem Himbeer-, Zigarren- und Pfirsichbrand sowie ihrem Weiße Trauben Balsamessig. Die weiteren Vierfachsieger waren die Familie Rainer aus Straßwalchen (Salzburg, vier Goldene Stamperl) sowie die Familie Nigitz aus St. Margarethen/Raab (Steiermark, vier Brot-Kaiser).

Die Speerspitze der heimischen Qualität sitzt heute hier im Saal.“ Hubert Seiringer Vizepräsident der Messe Wieselburg

Auch „Seriensieger“ Herbert Lechner holte sich wieder einen Kategoriesieg. Ein Goldenes Blunz‘nkranzl sowie weitere 17 Gold- und elf Silbermedaillen für die Blunz’n-, Speck- und Schinkenprodukte gab es für das „s’Blunz’nsemmerl“ aus Scheibbs.

440_0008_8303359_erl11abhof_fleischereilechner_c_fotoros.jpg
Die Familie Lechner aus Scheibbs – Jonas, Bettina, Elias und Herbert – holte ein Blunz’nkranzl in Gold sowie weitere 17 Gold- und elf Silbermedaillen.
Foto: Roschmann

Mit nur einem eingereichten Produkt holte heuer erstmals Franziska Amesreither aus Oberndorf eine Honigwabe in Gold. Ihr Cremehonig überzeugte die Jury unter dem Vorsitz von Imkermeister Josef Niklas. „Ein besonderer Tag für unsere Mutter, die leider heute nicht dabeisein kann“, freute sich Tochter Leopoldine Baumgartner, die gemeinsam mit ihrer Tochter Sabine und Enkelsohn Maximilian den Preis entgegennahm. „Jetzt haben wir in der Familie noch mehr Grund zu feiern, denn Sabine hat heute Geburtstag, Maxi und ich hatten gestern“, strahlte Leopoldine Baumgartner und freute sich auf eine „süße Feier“.

"Sie sind Vorbilder und Botschafter für österreichische Top-Qualität.“Johannes Schmuckenschlager, LWK-Präsident NÖ

Herausragend aus dem Scheibbser Bezirk, allerdings in diesem Jahr knapp nicht bei den Siegern mit dabei war auch noch die Familie Frühwald aus Reinsberg mit acht Gold- und zwei Silbermedaillen.

440_0008_8303358_erl11abhof_amesreiter_c_fotoroschmann.jpg
Ab sofort steht auch im Hause Amesreither-Baumgartner in Oberndorf eine Honigwabe in Gold. Tochter Leopoldine und Enkeltochter Sabine sowie Urenkerl Max übernahmen die Trophäe für Franziska Amesreither.
Foto: Roschmann

Alle Fotos findet ihr hier:

Weiterlesen nach der Werbung