„Euqal Pay Day“: Bezirk Scheibbs um fünf Tage voraus

Erstellt am 26. Oktober 2018 | 03:40
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7404119_erl43sb_equal_photo_2018_10_18_15_07_52.jpg
Petra Hartmann (großes Foto links) und Barbara Pflügl (rechts) von der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter verteilten am Donnerstag, dem „Equal Pay Day“, im City Center Infomaterial. Auch Bezirksvorsitzende Renate Gruber (unten) fordert die Beseitigung von Hürden für Frauen in der Arbeitswelt.
Foto: SPÖ
„Euqal Pay Day“: In Niederösterreich am 18. Oktober, im Bezirk schon am 13. Oktober.
Werbung
Anzeige

440_0008_7404252_erl43sb_gruber_equalpayday.jpg
Foto: SPÖ

Mit Verteilung von Informationsmaterial machten die Funktionärinnen der Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) am Donnerstag im City Center Wieselburg aufmerksam, dass niederösterreichische Männer an diesem Tag schon so viel verdient haben, wie Frauen im ganzen Jahr.

19,9 Prozent beträgt aktuell der Einkommensunterschied in Österreich, in Niederösterreich sind es 20,4 Prozent und im Bezirk sogar 21,8 Prozent. Dadurch ist der „Equal Pay Day“ im Bezirk schon um fünf Tage früher, dem 13. Oktober.

Werbung