Ferienbetreuung kam gut an

Wieselburg führte in den Sommerferien zum fünften Mal eine Kinder-Ferienbetreuung durch – und das mit vollem Erfolg.

NÖN Redaktion Erstellt am 25. August 2020 | 15:47
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7914906_erl35wbg_ferienbetreuung_kastner_bgm_ai.jpg
Ferienbetreuung in der Stadtgemeinde Wieselburg. Die Kinder mit Freizeitpädagogin Elisabeth Kastner, Bürgermeister Josef Leitner und dem Leiter des Pädagogenteams Robert Aigner.
Foto: Stadtgemeinde

Von 6. Juli bis 21. August wurden jeweils von Montag bis Freitag bis zu 20 Kinder pro Woche in der Volksschule Wieselburg von pädagogisch geschultem Personal betreut. Geboten wurden neben vielen Spielen und kreativen Betätigungen wie Malen, Basteln, und Backen, aber auch sportliche Aktivitäten. Zumindest einmal pro Woche wurden besondere Programmpunkte oder ein Workshop geplant. Auch die Feuerwehr besuchte mit einem Einsatzwagen die Kinder.

Anzeige

„Das Wichtigste für uns ist zu sehen, dass die Kinder bei unseren Angeboten Spaß haben, Erholung finden, neue Freundschaften knüpfen“, freut sich der Leiter des Pädagogenteams der Kinder-Ferienbetreuung, Robert Aigner. Und Bürgermeister Josef Leitner meint zufrieden: „Mit diesem Angebot unterstützen wir Eltern bei der Überbrückung der langen Betreuungszeit in den Sommerferien. Und dies mittlerweile seit 5 Jahren.“