Klima-Aktion: Gemeinde belohnt die Radfahrer. Pässe für „Wieselburger Einkaufs- Radeln sind bis 19. September abzugeben.

Erstellt am 11. September 2018 (08:17)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bürgermeister Günther Leichtfried mit einigen der schon zahlreich abgegebenen Radlpässe. Bis 19. September müssen alle ausgefüllten Radlpässe beim Rathaus abgegeben werden, damit sie am Gewinnspiel teilnehmen.
Stadtgemeinde

Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche von 30. Mai bis 5. Juni startete die Stadtgemeinde Wieselburg mit Unterstützung von 39 Wieselburger Wirtschaftsbetrieben am 1. Juni die Aktion „Wieselburger Einkaufsradeln“.

Alle Personen, die mit dem Fahrrad in Wieselburg ihre Einkäufe erledigen, können sich noch bis 17. September im Rathaus der Stadtgemeinde Wieselburg und auch in allen teilnehmenden Wirtschaftsbetrieben einen entsprechenden Radl-Pass holen. Bei jedem Einkauf per Fahrrad erhält man einen Stempel in seinen Radl-Pass. Die vollgestempelten Pässe können noch bis 19. September im Rathaus Wieselburg abgegeben werden, beim „Autofreien Tag“ am 22. September um 10 Uhr im City Center Wieselburg gibt es viele tolle Sachpreise, als Hauptpreis ein Fahrrad, zu gewinnen.