2019 kommt „Folkshilfe“. Der Verein Kultur Initiative Bodensdorf 8 gönnt sich keine Pause. Zwei Events zum Jahresausklang und viele Highlights 2019.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 21. Dezember 2018 (04:00)
Crepaz
Am 23. Dezember präsentiert „TheMostCompany“ beim Aigner ihre neue Single „Niemois gnua“, ehe sie am 24. Dezember ab 11 Uhr im ORF-Landesstudio NÖ bei „Licht ins Dunkel“ (ORF 2) zu Gast sein wird.

Noch zwei Mal wird in diesem Jahr im Kulturhof Aigner so richtig abgerockt. Am 23. Dezember sorgen „TheMostCompany“, die Gewinner des Volksmusik Grand Prix in Biberach rund um den Scheibbser Bandleader Philipp Schagerl, gemeinsam mit „Schneiderfranz“ für Stimmung, ehe am 29. Dezember die Gruppe „Sharona“ das traditionelle Abschlusskonzert im Jahr 2018 gibt.

Doch die Kultur Initiative Bodensdof 8 gönnt sich auch im neuen Jahr kaum eine Pause und präsentierte in der Vorwoche ihr neues Programm, das wieder einige besondere Highlights beinhaltet. So holt am Freitag, 11. Jänner, der Nino aus Wien sein im November abgesagtes Konzert nach, ehe am 25. Jänner Thomas Franz-Riegler sein neues Kabarettprogramm „Jo eh!“ präsentiert.

Ebenfalls 2019 wieder in Bodensdorf zu Gast ist Kabarettistin Nina Hartmann mit ihrem Programm „Laut“. Und ein besonderes Konzert hat Herbert Aigner noch eingefädelt, weicht dazu aber in die NV Halle am Messegelände aus. „Am 22. November holen wir Folkshilfe nach Wieselburg. Der Kartenverkauf über Ö-Ticket ist bereits angelaufen“, freut sich Aigner.