Neues Altenberg-Trio gab Konzert. Das Altenberg Trio trat vergangenen Freitag in Wieselburg in neuer Besetzung auf.

Von Sarah Prankl. Erstellt am 22. Oktober 2018 (08:45)

Die Gemeinde Wieselburg-Land lud vergangenen Freitag das Altenberg Trio Wien in das Schloss Weinzierl. Zum ersten Mal präsentierten sie ihr Programm in neuer Besetzung: Geiger Ziyu He unterstützt Pianist Christopher Hinterhuber und Cellist Christoph Stradner seit Oktober 2018. Der erst 19-jährige Violonist tritt an die Stelle von Amiram Ganz, der 25 Jahre ein Teil des Altenberg-Trios war.

Ziyu He begann bereits im Alter von fünf Jahren mit dem Musizieren und feiert seitdem internationale Erfolge. Die drei Musiker starteten mit einem Trio für Klavier, Violine und Violoncello von Mendelssohn in den Abend und später wurde eine Suite von Korngold präsentiert.

Dieses Stück wurde speziell für einen Pianisten komponiert, der seine rechte Hand im zweiten Weltkrieg verlor. Aus diesem Grund spielte Hinterhuber hier nur mit seiner linken Hand. Musikalisch stimmte sich das Trio gekonnt aufeinander ab und führte das Publikum durch anspruchsvolle sowie spannende Sätze. Amiram Ganz begleitete das Trio im zweiten Teil des Konzertes und präsentierte gemeinsam mit Hinterhuber und Stradner die CD des Musikfestes Schloss Weinzierl 2018.

Neues Programm Ende Mai

Das Musikfest wird 2019 erneut stattfinden: In der Zeit um Christi Himmelfahrt, von 30. Mai bis 2. Juni, wird das Altenberg Trio Wien, sowie einige Gastmusiker, ein neues Programm präsentieren. Amiram Ganz wird als Geiger und als Teil der künstlerischen Leitung beim Musikfest teilnehmen.

Ein Schwerpunkt wird auf Werken von Joseph Haydn, sowie auf der Kammermusik von Richard Strauss liegen. Eröffnet wird das Musikfest mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Wieselburg und dem ersten Kammerkonzert, welches als Eröffnungskonzert dient. Weitere vier Kammerkonzerte, sowie Werke von Komponisten wie Haydn, Bach, Strauss und Paganini, erwarten die Besucher der Konzerte.