Müllsammelplatz stand lichterloh in Flammen. In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2:20 Uhr wurde die Feuerwehr Wieselburg zu einem Brandverdacht zum örtlichen Bahnhof alarmiert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 04. August 2021 (11:31)

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte entpuppte sich der Brandverdacht jedoch zu einem ausgedehnten Vollbrand - ein überdachter Müllsammelplatz stand lichterloh in Flammen.

Unter Atemschutz wurde sofort ein umgehender Löschangriff einem Strahlrohr eingeleitet.
Ein Übergreifen auf das direkt angrenzende Bahnhofsgebäude konnte, durch das rasche eingreifen der Florians, verhindert werden.

Aufgrund des starken Funkenfluges wurde das gesamte Gebäude anschließend mit dem Hubsteiger kontrolliert.

Die Ursache des Brandes ist unklar und ist Teil der Ermittlungen der Brandursachenermittler der Polizei die ihre Arbeit in den Morgenstunden aufgenommen haben.