Neue Projekte als Meilensteine für Wieselburg

Erstellt am 09. April 2022 | 05:00
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8255513_wwa51region_communitynurse_c_shuttersto.jpg
Eine „Community Nurse“ soll ältere Menschen beraten und unterstützen.
Foto: Shutter-stock/Dragana Gordic
Stadtgemeinde Wieselburg nimmt an „Community Nursing“ und „JUSY on Tour“ teil.
Werbung
Anzeige

Seit 1. April hat die Stadtgemeinde mit dem diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger Manuel Wurm die erste „Community Nurse“. In den nächsten Wochen soll mit Barbara Blesberger eine zweite Kraft folgen. Ziel des von der EU geförderten Projektes ist es, ältere, zu Hause lebende Menschen oder pflegende Angehörige bei allen pflegerischen, gesundheitlichen und organisatorischen Belangen zu unterstützen.

Gleichzeitig wird aber auch die Jugendarbeit in Wieselburg forciert. Mit Sarah Schlager und Lucia Gschoßmann sind seit März zwei mobile Sozialarbeiterinnen unterwegs, die sich in die Lebenswelten der Jugendlichen begeben und dort vor Ort Jugendliche über für sie relevante Themen beraten und informieren.

Werbung