Pfarrkirche verwüstet: 2.000 Euro für Hinweise. Nach dem Vandalismusakt in der Pfarrkirche Wieselburg (Bezirk Scheibbs, wir berichteten) in der Nacht auf Montag ist nun ein Geldbetrag für Hinweise ausgelobt worden, die zur Ausforschung bzw. Festnahme der Täter führen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 29. August 2017 (08:28)
Christian Eplinger

2.000 Euro winken nach der Tat (wir berichteten, siehe unten) für sachdienliche Hinweise, teilte die Landespolizeidirektion NÖ am Mittwochnachmittag mit.

Die Täter waren in die Kirche eingedrungen, wo sie eine weitere Tür und eine Schreibtischlade aufbrachen. Sie verursachten enormen Sachschaden, indem u.a. sämtliche Elektrokabel durch- und Sesselpolsterungen aufgeschnitten wurden, der Tabernakel aus der Verankerung gerissen und die Osterkerze zerstört wurde, so die Polizei.

Die Unbekannten erbeuteten wenige Hundert Euro Bargeld. Hinweise auf die Einbrecher und Vandalen werden an die Polizeiinspektion Wieselburg (Tel.: 059133-3157) erbeten.