Schüler spielen „Zauberlehrling “

Erstellt am 29. März 2019 | 04:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7520892_erl12wbg_musical_1.jpg
Foto: Heigl
Kindermusical der Volksschule Bläserklasse, Schulchor und Theatergruppe proben auf Hochtouren für ihr gemeinsames Stück.
Werbung
Anzeige

In der Volksschule Wieselburg laufen die Proben für das nächste Musiktheater-Stück auf Hochtouren. Schon in wenigen Wochen ist es soweit: Die Kinder des Schulchores, der Theatergruppe und der Bläserklasse werden gemeinsam ihr Musical „Der Zauberlehrling“ auf die Bühne bringen. Insgesamt 94 Kinder sind aktiv beteiligt und haben schon jetzt viel Spaß an der Sache.

440_0008_7520891_erl12wbg_musical_.jpg
Die Kids haben richtig Spaß am Miteinander und proben schon fleißig für ihr Musical. Die Lehrerinnen Corina Aigner (links), Karina Berger (nicht im Bild) und Herta Mandl (hinten rechts) sind ebenfalls begeistert.
Foto: Heigl

Die Geschichte, die sie vor Publikum präsentieren ist folgende: Der Zauberlehrling will wieder einmal seine Hausübung nicht machen. Stattdessen versucht er, seinen Stift so zu verhexen, dass dieser die Aufgaben von alleine schreibt. Was dabei herauskommt, ist ein unendliches Chaos, denn der Zauberlehrling verzaubert irrtümlich eine Menge Stifte. Diese tanzen unaufhörlich, Blätter fliegen durch die Luft und erst der Zaubermeister kann die Stifte stoppen.

Ein lustiges, spannendes und musikalisch sehr abwechslungsreiches Stück mit bekannten Liedern, die für die Produktion umgeschrieben wurden. Ein Großteil der Musik wurde von Stefan Buxhofer komponiert und adaptiert, angepasst an das Niveau der Bläserklasse.

Das Musical wird am Freitag, 5. April, um 17 Uhr im Turnsaal der Volksschule Wieselburg öffentlich aufgeführt.

Werbung