Schüler starteten Entdeckungsreise in den Wald

Bundesforste und Hegering Wieselburg luden Schulkinder zu einer Entdeckungsreise in den Wald.

Erstellt am 23. April 2018 | 16:31
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7232144_erl17wbg_waldpaedagogik.jpg
Franz Rafetzeder veranschaulichte den Kindern die Aufgaben eines Jägers. Von links: Heba, Klara, Daniel, Jonas, Emma und Kevin.
Foto: Karin Heigl

Rund 70 Zweitklassler waren in der Vorwoche den Geheimnissen des Waldes auf der Spur. Bei ihrem Besuch im Wald lernten sie viel Wissenswertes über die Aufgaben der Jägerschaft und über das Leben und die Eigenschaften der Waldtiere. Natürlich erklärte Franz Rafetzeder vom Hegering Wieselburg auch einige spannende Dinge über heimische Bäume. Gleichzeitig machte die Mobile Waldschule der Bundesforste wieder in Wieselburg Station. Von den zahlreichen präparierten Tieren, die Waldpädagoge Clemens Edlinger mitgebracht hatte, waren die Kids besonders fasziniert.

Anzeige