Tanz: Freundschaftliche Impulse im Kulturhaus. Mit dem Ensemble „Sparkling Socks“ nahmen zwölf Tänzerinnen aus Wieselburg beim Ensembletreffen im Kulturhaus in St. Pölten teil.

Erstellt am 10. März 2018 (04:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7188094_erl10wieselburg_tanzimgespraech_tanzens.jpg
Die Sparkling Socks von der Musikschule der Stadt Wieselburg waren beim Ensembletreffen „Tanz im Gespräch“ im Kulturhaus Wagram in St. Pölten mit dabei.
Christoph Varga

Rund 130 Tänzer aus den niederösterreichischen Musikschulen waren am 17. Februar beim Ensembletreffen „Tanz im Gespräch“ im Kulturhaus Wagram in St. Pölten zu Gast.

Elf Tanzensembles präsentierten sich dabei in einem öffentlichen Auftritt, darunter auch die „Sparkling Socks“ aus Wieselburg mit den Ensembleleitern Joanna Polkowska und Akino Distelberger. Im Anschluss wurde eine Ensemblejury aus der Runde der Teilnehmer ausgewählt, die gemeinsam mit einer Fachjury Feedback sammelte und Tipps gab. Ein freundschaftlicher Auftritt ohne Verlierer und Gewinner.