Zwei Katzen starben bei Wohnhausbrand

Am Mittwoch kam es aus noch unklarer Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienhaus.

Erstellt am 01. September 2021 | 20:13

Der Brand dürfte im Keller ausgebrochen sein. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich glücklicherweise keine Personen mehr im Haus. Leider kam jedoch für zwei Katzen jede Hilfe zu spät. Die beiden Tiere konnten  aufgrund der massiven Rauchentwicklung  nur mehr tot geborgen werden .

Die FF- Wieselburg war mit sechs Fahrzeugen und 32 Mann im Einsatz. Weiters war auch die Polizei sowie das Rote Kreuz vor Ort.