Zwei Tage lang rappen mit Skero

Erstellt am 28. Juli 2017 | 05:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rapper Skero
Mit dem Hit „Kabinenparty“ schaffte der aus Mödling stammende und in Linz aufgewachsene Rapper Skero den Durchbruch. 2015 veröffentlichte er sein zweites Soloalbum, für das er seinen dritten Amadeus Award als Solokünstler erhielt.
Foto: Yannik Steer
Im Rahmen von „hiesige & dosige“ finden zwei Workshops statt. Noch gibt‘s freie Plätze.
Werbung
Anzeige

Gemeinsam mit Skero wird am 4. und 5. August in der Musikschule Wieselburg gerappt. Von 14 bis 18 Uhr (4. August) und um 9 bis 12 und wieder von 13 bis 16 Uhr (5. August) findet der Rap-Workshop des „Kabinenparty“-Künstlers statt.

An den gleichen Tagen zu den selben Uhrzeiten besteht weiters die Chance mit Usmane Diaby zu Trommeln. Gespielt wird traditionelle westafrikanische Perkussionsmusik auf den Instrumenten Djemben und Dunduns (Basstrommeln). Die Anmeldung für beide Workshops erfolgt per Mail bis 31. Juli: work-shop@halle2.at.

Die Teilnahmegebühren beider Kurse belaufen sich auf 70 Euro, für halle2-Mitglieder auf 50 Euro. Bei beiden Kursen sind keine Vorkenntnisse nötig und für das leibliche Wohl wird kostenlos gesorgt. Nach den zwei-tägigen Workshops eröffnen die Teilnehmer das Samstagabendrogramm von „hiesige & dosige“.

Werbung