"Ab Hof" auf Mitte Mai verschoben!

Erstellt am 20. Januar 2022 | 12:24
Lesezeit: 2 Min
New Image
Die "Ab Hof" lebt von Geselligkeit und direktem Kontakt mit den Kunden.
Foto: Christian Eplinger
Die Entscheidung ist gefallen: Die für Anfang März geplante traditionelle "Ab Hof-Messe" wird auf Mitte Mai verschoben und findet gleichzeitig mit der "Wieselburger Messe" statt.
Werbung

"Unter der derzeitigen Situation rund um das Coronavirus erscheint eine Abhaltung der Ab Hof zum geplanten Termin im März auch bei optimistischer Betrachtung sehr unwahrscheinlich. Falls überhaupt eine Durchführung möglich wäre, müsste mit entsprechenden Auflagen und Einschränkungen gerechnet werden. Gerade die Ab Hof lebt vom Gedankenaustausch, der Geselligkeit und zu einem hohen Grad vom Genuss der bäuerlichen Produkte", erklärt Messedirektor Werner Roher den Grund für die Verschiebung.

New Image
Messedirektor Werner Roher: "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber der März-Termin war einfach nicht zu halten."
Foto: Christian Eplinger

Es wird daher neuerlich der Versuch gestartet, die „Ab Hof“ zeitgleich mit der „Wieselburger Messe“ von 12. bis 15. Mai 2022 durchzuführen. Ein Versuch, den man bereits im vorigen Jahr gestartet hätte, der aber dann erneut Corona bedingt abgesagt werden hat müssen. Die letzte "Ab Hof"-Messe  fand im März 2020 unmittelbar vor Ausbruch der Corona-Pandemie statt.

„Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Umdie Ab Hof überhaupt durchführen zu können, sind wir zu dieser einmaligen Entscheidung gekommen. Im kommenden Jahr ist die Ab Hof wieder als eigenständige Messe für die erste Märzhälfte geplant,“ erläutert Messedirektor Werner Roher.

Die „Ab Hof – Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarktung" wird wie gewohnt in den Hallen abgehalten, wobei ein umfangreiches Rahmenprogramm garantiert ist. Die „Wieselburger Messe“ wird das Freigelände bespielen und beschäftigt sich als klassische Landwirtschaftsmesse vor allem mit den Themen Tierhaltung, Grünland und Forstwirtschaft. Die Zusammenlegung bringt eine Erweiterung der Ausstellung für die Besucherinnen und Besucher, welche mit einem Ticket beide Messen besuchen können.

Werbung