Hochkar und Ötscher eröffnen Skisaison am 24. Dezember

Skifahren ab Weihnachten ist am Hochkar und Ötscher möglich, auch Skikurse und Skiverleih sind erlaubt. FFP2 Maske nur bei Benützung der Hochkarbahn notwendig

Erstellt am 23. Dezember 2020 | 12:27
Hochkar Schneekanone
Foto: NÖN Archiv/JUFA Hochkar

Bestens präparierte Pisten waren für alle Wintersportfreunde  ab 24. Dezember. Für einen sicheren und entspannten Skitag sind gewisse Dinge zu beachten und einzuhalten.  "Wir haben ein umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt, um allen Gästen einen entspannten Skitag zu ermöglichen. Denn: noch nie war die Sehnsucht nach der Freiheit der Berge größer als jetzt. Wir haben das bereits in den letzten Wochen am Hochkar und am Ötscher gesehen – und das obwohl die Lifte noch geschlossen waren“, so Rainer Rohregger, Geschäftsführer der Hochkar Bergbahnen. 

Halbtages-Ticket-Kauf online möglich

„Wir vergeben bis auf weiteres nur Halbtagestickets, um wirklich allen die Chance zu geben, Skifahren zu gehen. Wer dieses online bucht, hat damit die Garantie für einen halben Tag im Schnee“, so Rainer Rohregger. Die Halbtagestickets (8 bis 12 Uhr und 12. bis 16 Uhr) sind zum reduzierten Preis von 32 Euro (statt 36,50) online erhältlich. Wer online ein Ticket gekauft hat, erhält einen QR-Code aufs Handy oder druckt diesen zu Hause aus.

Der Automat am Beginn der Hochkar-Alpenstraße gibt nach Einscannen des Codes die Tickets aus. Die Gäste können so bequem in den Autos sitzen bleiben und kontaktlos ihre bestellten Tickets beziehen und dann direkt ins Skivergnügen starten. Wer bereits ein Ticket aus dem Skigebiet zu Hause hat, kann dieses online aufladen und sofort die Liftanlagen nutzen.

Mund Nasenschutz ist Pflicht - FFP2 Pflicht nur bei der Hochkarbahn

Zur gegenseitigen Sicherheit ist ein Mund-Nasenschutz für Personen ab einem Alter von 6 Jahren verpflichtend. Nur bei Benützung des 4er Sessellifts Hochkarbahn muss von allen Personen ab dem vollendeten 14 Lebensjahr eine FFP2 Maske getragen werden. Für alle anderen Anlagen gilt der herkömmliche Mund Nasenschutz. Zusätzlich gilt überall die1,5 Meter-Abstandsregel. Das gesamte Paket der Covid19-Sicherheitsmaßnahmen für Hochkar und Ötscher findet man auf der Homepage. 

Empfohlen wird eine FFP2-Maske selbst mitzubringen, im Zugang zur Talstation können welche um 3 Euro erworben werden. Bei der Hochkarbahn sind nur 50% der Transport-Kapazität erlaubt, alle anderen Anlagen können voll ausgelastet werden.

Skiverleih und Skikurse möglich

Es wird möglich sein, sich Ski auszuleihen, ebenso sind Skikursgruppen im Familienverbund und Einzelunterricht möglich. Toiletten werden ausreichend zur Verfügung stehen.

Gastronomie am Berg

Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten werden die Skigebiete Take Away im kleinen Rahmen für ihre Gäste anbieten.

Alle aktuellen Informationen zum Liftbetrieb, über Schneehöhen und alles weitere findet man auf den Websites www.oetscher.at und www.hochkar.com sowie auf Facebook unter http://www.facebook.com/oetscher/ bzw. http://www.facebook.com/hochkar/