10 Millionen gespendete Bonuspunkte. Mit der bereits zehnten Spendenaktion, bei der EVN Kunden ihre Bonuspunkte in wertvolle Geldspenden für wohltätige Zwecke umwandeln können, konnte nun ein Meilenstein erreicht werden. „Wir haben mittlerweile die 10 Millionen-Marke geknackt und konnten damit gemeinsam mit unseren Kunden über 200.000 Euro spenden“, freut sich EVN Sprecher Stefan Zach.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 30. Dezember 2020 (15:16)
EVN / Moser

Bei bisherigen Aktionen konnte unter anderem für das Rote Kreuz NÖ, niederösterreichische Tierschutzvereine oder auch für den NÖ Landesfeuerwehrverband gespendet werden.

Das Prinzip ist ganz einfach: Jeder EVN Privatkunde, der Strom oder Gas bezieht, sammelt ganz automatisch EVN Bonuspunkte. Diese können für verschiedene Zwecke eingelöst werden – so auch für eine immer wieder wechselnde Bonuspunkte-Spendenaktion.

EVN / Matejschek

„Wer also gerne etwas Gutes tun möchte, kann seine Bonuspunkte ganz einfach spenden. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben viele wohltätige Vereine auf Spenden verzichten müssen und freuen sich daher über jede Unterstützung“, fasst Zach die Situation zusammen.

Bonuspunkte sammeln & spenden – So funktioniert’s

Alle EVN Privatkunden, die Strom oder Gas beziehen, sammeln schon damit ganz automatisch Bonuspunkte. Zusätzlich können ganz einfach noch mehr Bonuspunkte gesammelt werden – etwa mit der Anmeldung zum Newsletter, E-Mail-Rechnung oder der Nutzung der Online Services PLUS. Die gesammelten Bonuspunkte können für viele unterschiedliche Angebote eingelöst, aber auch gespendet werden. So funktioniert‘s:

  • Einloggen unter www.evn.at/services, um den aktuellen Bonuspunkte-Stand zu erfahren
  • Spendenaktion auswählen
  • Spendenbetrag eintragen und mit "Jetzt Bonuspunkte spenden" bestätigen