Die neuen Energiesparmeister aus Maria Enzersdorf. Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Maria Enzersdorf haben im Zuge des EVN Malwettbewerbes „Energie sparen“ gewonnen und daraufhin Besuch vom EVN Energiehasen Joulius bekommen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 04. Juli 2019 (10:34)
EVN
Schülerinnen und Schüler der Klassen 2b und 2c von der VS Maria Enzersdorf mit dem EVN Energiehasen Joulius.

„Bei dem Malwettbewerb ging es darum, dass die Kinder nachdenken, wie man am besten Energie spart und sie davon dann ein schönes Bild malen“, erklärt EVN Sprecher Stefan Zach die Idee des Wettbewerbes und fügt hinzu: „Die Kinder aus Maria Enzersdorf haben die Aufgabe bravourös gemeistert.“

Durch das Absolvieren des gemeinsamen Energiesparmeisterkurses mit spannenden Stationen konnten die Kinder viel Neues lernen und wurden so zu Energiesparmeistern. Gemeinsam mit dem Energiehasen Joulius lernten die Schülerinnen und Schüler, wie wichtig ein verantwortungsvoller Umgang mit Energie und Strom ist.

EVN Schulservice

Die EVN zeigt seit vielen Jahren im Rahmen ihres EVN Schulservice jungen Menschen auf spielerische Weise, wie man Energie sparsam und effizient verwendet. Das Angebot richtet sich an alle Schulen und Kindergärten in Niederösterreich.

Schulbetreuerinnen und Schulbetreuer aus 26 EVN Kundenzentren halten jährlich etwa 600 Vorträge zu den Themen Energie und Energiesparen in niederösterreichischen Schulen.

Zusätzlich umfasst das Angebot des EVN Schulservice Besichtigungsmöglichkeiten von Kraftwerksstandorten, Lernhefte, Klassenplaner, Experimentiersets und Modelle sowie Fortbildungen für Pädagoginnen und Pädagogen. Die Unterlagen werden allen Schulen in Niederösterreich kostenlos zur Verfügung gestellt.