Neue Partnerschaft mit der Marktgemeinde Bromberg. Mit 1.4.2019 übernimmt die EVN die Betreuung für die gesamte Beleuchtung der Marktgemeinde Bromberg.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 25. April 2019 (14:37)
EVN
v.l.n.r.: EVN Firat Güzel, EVN Rudolf Wochoska, Bgm. Josef Schrammel, VzBgm Renate Buchegger, Bauhofleiter Franz Reisenbauer

„Neben der Betriebsführung, Wartung und Instandhaltung der Straßenbeleuchtung kümmern wir uns auch um anstehende Erweiterungen im Gemeindegebiet“, betont Rudolf Wochoska seitens der EVN. Die 173 Lichtpunkte der Marktgemeinde Bromberg gehen in den Verantwortungsbereich der EVN über.

Im Zuge der neuen Partnerschaft hat sich die Marktgemeinde Bromberg neben der Umrüstung der veralteten Quecksilberdampflampen auf moderne und effiziente LED-Leuchten auch für die Sanierung der Einspeisestellen, entschlossen. Die Umrüstung auf LED-Leuchten sollte bis Mitte Herbst 2019 abgeschlossen sein. Die daraus resultierende Stromeinsparung von ca. 27.000 kW/h pro Jahr reduziert den CO2 Ausstoß um rund 7.600 kg pro Jahr, womit ein wichtiger Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz geleistet wird.

Bei der Betriebsführung übernimmt EVN neben der Wartung und Instandhaltung, Reinigung sowie 24h-Störungsdienst auch die gesetzlich vorgeschriebene Anlagenüberprüfung einschließlich der daraus resultierenden Haftung.

„Die Übernahme unseres Straßenbeleuchtungsnetzes durch das EVN Lichtservice bedeutet für unsere Gemeinde eine enorme Arbeitserleichterung dank der langjährigen Erfahrung unseres kompetenten Ansprechpartners.“, so Bürgermeister Josef Schrammel.Da die Marktgemeinde Bromberg seit 2017 eine e5 Gemeinde ist, versuchen wir auch beim Stromverbrauch eine Vorbildwirkung zu erzielen. Aus diesem Anlass wird die Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchten umgerüstet“, freut sich Schrammel.

Folgende Vorteile können erzielt werden:

  • Reduzierung des Stromverbrauchs
  • Hellere Straßen trotz geringerer Anschlussleistung
  • Kostenoptimierung und Schonung von Ressourcen
  • Geringer Energiebedarf

 

Über das EVN Störmeldeportal kann jeder Bürger und die Marktgemeinde selbst Ausfälle punktgenau rund um die Uhr melden und die EVN Licht-Profis kümmern sich rasch um die Behebung. Das funktioniert ganz einfach online auf lichtservice.evn.at oder bequem über die EVN Lichtservice App.