kabelplus: Ausbau des Glasfasernetzes. Rund 140 Haushalte und Betriebe in Pernegg bekommen bis Herbst 2021 Zugang zu schnellem Breitbandinternet und hochauflösendem Kabelfernsehen.

Erstellt am 21. Mai 2021 (14:44)

Der Ausbau der Glasfaser erfolgt im gesamten Ortsgebiet. Alle Haushalte erhalten "Fiber To The Home" (FTTH) - Glasfaser bis in die Wohnung bzw. bis ins Haus. Bis Oktober 2021 sollen alle Haushalte und Betriebe fertiggestellt werden.

„Unsere Kundinnen und Kunden nutzen vermehrt multimediale Dienste wie Video- und Audiostreaming, Internet-Downloads und Online-TV-Theken. Daher sind gut funktionierende Breitbandanbindungen sehr wichtig“, so Gerhard Haidvogel, technischer Geschäftsführer von kabelplus. „Wir freuen uns besonders nun auch die Bürgerinnen und Bürger von Pernegg im schnellen Glasfaser-Netz von kabelplus begrüßen zu dürfen.“

Andreas Nendwich, Bürgermeister von  Pernegg, betont die Möglichkeiten, die sich daraus für seine Gemeinde ergeben: „Unsere Gemeinde macht mit dem Breitbandausbau einen wichtigen Schritt in die technologische Zukunft. Leistungsfähige Telekommunikations- und Infrastrukturen gehören untrennbar zu einer erfolgreichen Wachstumsregion. Daher ist ein schnelles und gut funktionierendes Internet für uns ein großes Anliegen.“

kabelplus GmbH

kabelplus ist Multimediaanbieter für Niederösterreich und das Burgenland und ein 100-%-Konzernunternehmen der EVN AG. Das leistungsstarke Netz der kabelplus bietet Kabelfernsehen in bester digitaler sowie HD-Qualität. Mithilfe modernster Glasfasertechnologie ist die Internetversorgung mit bis zu 500 Mbit/s besonders schnell. Seit 2019 bietet kabelplus auch Mobilfunkdienste für Privat- und Businesskunden an.