Lehrlinge leisten Beitrag für sichere Energieversorgung

Stromleitungen neu verlegen, Schutzleisten montieren oder Zählerwechsel. Bei der EVN Tochter Netz NÖ werden die Lehrlinge schon früh gefordert und gefördert. „Unsere Lehrlinge sind eine wichtige Stütze und eine große Unterstützung“ erzählt Karl PETER. Er ist seit Jahresbeginn Leiter des Service Centers Scheibbs. „Wichtig ist, dass unsere Lehrlinge von Grund auf alles lernen. Sie fahren mit älteren Monteuren von Baustelle zu Baustelle und lernen die Arbeits- und Verhaltensweisen kennen, wie man mit Kunden umgeht, aber auch mit Stress bei Störungsfällen.

Erstellt am 17. November 2021 | 16:47

Es gibt einiges zu tun in der Region, denn auch im Bezirk Scheibbs ist das Umrüsten auf die neuen intelligenten Stromzähler Smart Meter bereits voll im Gang. Alleine bis Ende des Jahres müssen noch rund 2.000 Geräte getauscht werden. Das ist auch für Stefan Gruber eine Herausforderung. Er ist bereits im vierten Lehrjahr und nach wie vor voll motiviert.  Dabei dürfen und sollen die jungen Mitarbeiter auch Eigeninitiative zeigen, eine Eigenschaft die im späteren Berufsleben Gold wert ist, auch für Gruber: „Ich bekomme hier als Lehrling schon durchaus Verantwortung übertragen. Es ist toll, dass mir nicht nur gesagt wird, wie etwas gemacht werden sollte, sondern dass ich auch selbst mitanpacken darf“. Wer seine Leistung bringt, hat die Möglichkeit später in eine verantwortungsvolle Position zu kommen. Diese Chance möchte ich auf jeden Fall nutzen,“ so Gruber.

Auch die anderen vier Lehrlinge schätzen das abwechslungsreiche Arbeitsumfeld. Beinahe täglich begleiten sie die erfahrenen Techniker bei ihrer Arbeit. „Rausgefahren“ wird bei jedem Wind und Wetter. Dabei sind sie stets mittendrin statt nur dabei. „Was uns besonders begeistert ist, dass man nie dasselbe macht. Ständig kommen neue Aufgaben rein. Dadurch lernen wir sehr schnell viele verschiedene Dinge“, erzählen die vier angehenden Elektrotechniker.  

Nach der Lehre bei der Netz NÖ bleiben, das wollen sie alle fünf. „Ich würde mich sehr freuen, wenn uns die Lehrlinge als Monteure erhalten bleiben und wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit in der Region leisten, so Peter.  

Bewerbungen bis Februar 2022

Wer eine Karriere bei der Netz NÖ starten will, kann sich noch bis Februar 2022 unter www.evn.at/lehrlinge bewerben. Außerdem kann man in unserem Video einen kleinen Blick in den Arbeitsalltag eines Lehrlings werfen.