VCA Amstetten auch im letzten Spiel siegreich. Die Siegesserie der Amstettner hält weiter an. Auch gegen den ersten Verfolger Weiz gelang ein 3:1-Erfolg.

Von Raimund Bauer. Erstellt am 08. Februar 2020 (20:29)

AMSTETTEN NÖ - WEIZ 3:1. Ohne Niederlage beendete Amstetten die Zwischenrunde für die Plätze fünf bis acht. Auch der direkte Verfolger Weiz stellte für die Heimischen keine große Herausforderung mehr da. Der erste Satz verlief wie auf einer schiefen Ebene. Gleich den ersten Satzball bei 24:18 verwertete Amstetten. Besser gesagt, schlugen die Weizer den Ball ins out. Im zweiten Durchgang lagen zunächst die Weizer in Front. Doch durch eine starke Serviceserie holten sich die Heimischen die Führung zurück und spielten auch den zweiten Satz mit 25:20 relativ souverän nach Hause. Im dritten Satz holte Amstetten einen Rückstand auf, doch die Weizer verkürzten mit einem 26:24 auf 1:2. Doch im vierten Durchgang machte Amstetten mit 25:19 den Deckel drauf.