Perfekter Saisonstart. Die Brucker Teams stellten bereits in Runde eins klar, dass sie heuer in den Ligen oben mitmischen wollen.

Von Raimund Novak. Erstellt am 21. September 2016 (05:19)
Raimund Novak
So kann esweitergehen!Tomas Rajtik feierte mit der Landesligamannschaft einen klaren Heimsieg. Er gewann beide Einzel und setzte sich im Doppel mit Lukas Bäcker gegen Schober/Weitzl mit 3:2 durch.

Vier Brucker Mannschaften gaben sich beim großen Wettkampftag in der Sporthalle der Volksschule ein Stelldichein. Mit guter Laune und etlichen motivierten Neuverpflichtungen wurde dann auch der perfekte Ligastart ermöglicht.

Allen voran die Einser-Garnitur des TTC Bruck, die mit den Neuen aus Neusiedl am See, Markus Ensbacher und Christopher Huber, antrat, machte bei der Premiere eine gute Figur. Beim 9:1-Erfolg über Aufsteiger Hainfeld/St.Veit ließ Ensbacher weder in seinen Einzelpartien, noch im Doppel mit Huber einen Satzgewinn des Gegners zu. „Einen ähnlich hohen Sieg erwarte ich mir im nächsten Heimspiel gegen Amstetten“, rechnet Obmann Franz Gutdeutsch mit einem spannenden Kampf mit Baden und Wiener Neudorf im oberen Tabellendrittel.

Mit einem 7:0 über Oberes Triestingtal übernahm auch die dritte Mannschaft in der Oberliga C nach Runde eins die Tabellenführung. Roman Kiessling und Co. schickten in der 2. Landesliga A die Gäste aus Matzen mit einem 6:1 nach Hause. Den vierten Sieg fuhr das Unterliga B-Team gegen Schwarzau/Steinfeld ein.