Skigebiet Hochkar überfüllt: Keine Zufahrt mehr möglich. Die Zufahrtsstraße zum niederösterreichischen Skigebiet Hochkar ist am Donnerstagvormittag gesperrt worden. Grund war zu großer Besucherandrang, wie der ORF Niederösterreich berichtete.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 02. Januar 2020 (11:34)
Symbolbild
Shutterstock.com, sirtravelalot

Ötscher-Lifte-Geschäftsführer Andreas Buder sprach davon, dass gegen 10.00 Uhr "die Reißleine" gezogen werden musste, als Alternative stehe Winter-Fans das Skigebiet Lackenhof zur Verfügung.

"Wir haben heute wirklich volles Haus, wir haben leider die Straße zum Hochkar sperren müssen, weil wir sehr, sehr voll sind", wurde Buder vom ORF Niederösterreich zitiert. "Wir haben das Skigebiet noch in Lackenhof, da haben wir zwar einen eingeschränkten Betrieb, aber da kann man natürlich sehr gut ausweichen und heute den Skitag sehr wohl auch in der Region verbringen", schlug der ehemalige Weltcupläufer vor.