Niederösterreich auf der Ferienmesse in Wien. Mehr über NÖ und zahlreiche Tourismusregionen gibt es auf Österreichs größter Publikumsmesse für Tourismus bis Sonntagabend zu entdecken.

Von Christine Haiderer. Erstellt am 11. Januar 2019 (13:05)
NLK/ Burchhart
Michael Holland, Julian Gruber, Lukas Viehberger, Franz Stocher, Tina Berger-Schauer und Landesrätin Petra Bohuslav

Noch bis Sonntag können Reise- und Ausflugsfans sich auf der Ferien-Messe in Wien von 850 Ausstellern aus mehr als 80 Ländern inspirieren lassen. Auch Niederösterreich ist vertreten. In der Leselounge lockt der neue NÖN-Ferienwegweiser. Und es gibt NÖN-Kalender. 

Das Radparadies Niederösterreich informiert über alle Möglichkeiten vom Radausflug bis zum mehrtägigen Radurlaub. Man erfährt mehr übr kulturellen Highlights und Erholungsmöglichkeiten in herrlicher Natur, über Entdeckungsreisen zu lohnenden Weinkellern und gemütlichen Gaststuben.  

Vielfältiges Niederösterreich

„Viele Gäste schätzen Niederösterreich als unkompliziertes Urlaubsland quasi vor der eigenen Haustür, leicht erreichbar und überraschend vielfältig − ob man nun Erholung und Ruhe sucht oder die große sportliche Herausforderung, eines der vielen kulturellen Highlights besuchen oder eine kulinarisch-önologische Entdeckungsreise durch das Land unternehmen will − in Niederösterreich findet man das richtige Angebot und fühlt sich willkommen!“, so Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Den Niederösterreich-Stand können Messebesucher noch bis Sonntag 18 Uhr erleben.

www.ferien-messe.at