Noch mehr Adventmärkte in Niederösterreich. Auf den vielen Adventmärkten in den nächsten Wochen gibt es auch Adventkränze zu kaufen, aber noch vieles mehr:

Von Teresa Sturm. Erstellt am 25. November 2019 (13:01)
Grafenegger Advent
Grafenegg/Gregor Semrad

„So schmeckt NÖ“-Adventmarkt: 29. und 30. November, 10 bis 21 Uhr im Palais NÖ. Kulinarik und Musik werden geboten. Auch Adventkränze sowie Geschenke können gekauft werden.

Grafenegger Advent: 5. bis 8. Dezember im Schlosspark Grafenegg. Live-Musik, Familienprogramm und Kunsthandwerk werden geboten.

Advent auf der Garten Tulln: Am 30. November und 1. Dezember, von 10 bis 20 Uhr, erwarten die Gäste im Adventdorf verschiedenste Stände. Kinder können Ponyreiten, Schneekugeln basteln oder mit Alpakas und Lamas kuscheln.

Advent rund um die Kellergasse in Wolkersdorf: am 29. November ab 16 Uhr, am 30. November und bis 1. Dezember, jeweils ab 14.30 Uhr. Vom Beerenpunsch bis zu den Schokofrüchten gibt es im Weinviertel allerhand Kulinarisches. Die geöffneten Keller bieten Unterschlupf.

Flammende Schlossweihnacht St. Peter in der Au: am 30. November in den revitalisierten Räumlichkeiten und im überdachten Innenhof von Schloss St. Peter in der Au. Regionale Anbieter stellen aus.

Adventmeile Seebenstein, Advent im Park: 30. November, 14 bis 21 Uhr, und 1. Dezember, 12 bis 20 Uhr. Auf dem Spaziergang durch den Park sind alpenländische und orientalische Krippen, eine schwimmende Krippe im Teich und die große Krippenausstellung im Waldhaus zu bewundern. Auch Selbstgefertigtes wird angeboten.

Advent im Wasserschloss Kottingbrunn: 30. November von 14 bis 20 Uhr. Beim Kunsthandwerksmarkt auf dem Areal des Wasserschlosses Kottingbrunn kann sogar eine Puppenstubenausstellung besucht werden.