Sabine Rath bietet Wandern mit Lamas an. Sabine Rath bietet in Kobersdorf Wanderungen mit den Vierbeinern Franz Ferdinand und Theodor an.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 26. Februar 2018 (05:47)
BVZ
Mit den Lamas Theodor und Franz Ferdinand: Sabine, Justine, Jessica und Sabine Rath sowie Doris Zecelits.

„Mein Mann hat mir zum Valentinstag eine Lamawanderung geschenkt – und ich habe mich verliebt“, erinnert sich Sabine Rath schmunzelnd. Die Lamas Franz Ferdinand und Theodor werden im Schlosspark auf einem Stück Wiese gehalten. Die Tiere fressen Gras und Heu und kommen mit dem Klima an sich gut zurecht, nur sehr heiße Temperaturen machen ihnen etwas zu schaffen.

Für Sabine Rath war klar, dass sie auch Wanderungen mit den Lamas anbieten wollte. „Vor zwei Jahren habe ich auch die Ausbildung zur Natur- und Landschaftsvermittlerin gemacht. Ich wollte mit Tieren und Leuten in die Natur gehen. Mit Tieren bringt man die Leute auch vor die Tür“, erzählt sie weiter.

Lamas sind sehr ruhige Tiere und werden auch in der Therapie eingesetzt, führt Sabine Rath weiter aus. „Die Wanderung bringt die Leute auch ‚runter‘“, erzählt sie. Ihr Mann Richard Rath ergänzt: „Am Anfang sind die Tiere zurückhaltend, aber mit der Zeit werden sie zutraulicher.“ Je nach Fitness gibt es kleine Wanderungen sowie Halbtags- und Ganztagswanderungen.

Einmal im Monat gibt es eine Schnupperwanderung mit den beiden Lamas Franz Ferdinand und Theodor. Die letzte fand am Samstag, dem 24. Feber, statt. Informationen dazu gibt es bei Sabine Rath unter 0650/3600120.