Der weitere Fahrplan für die NÖ Bahnen auf einen Blick. Aufgrund der neuen Vorgaben seitens der Bundesregierung und der damit einhergehenden Lockerungen im Freizeit- und Gastronomiebereich, können die Niederösterreich Bahnen das Angebot der blau-gelben Bahnen und Bergbahnen wieder stufenweise hochfahren.

Erstellt am 30. April 2020 (13:06)
NOEVOG_Weinfranz

Ab 11. Mai 2020 verkehren die Mariazellerbahn und die Citybahn Waidhofen wieder im Regelfahrplan. Die Züge der Mariazellerbahn werden jeden ersten Werktag des Monats und jeden Montag sowie an den Wochenenden und Feiertagen von Schaffnern begleitet, um die Fahrgäste zu betreuen und den Fahrkartenverkauf zu gewährleisten. Weiter bestehen bleibt das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und das Einhalten der Abstandsregeln. Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen der beiden Bahnen sowie zu den bestehenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sind im Internet unter www.mariazellerbahn.at beziehungsweise www.citybahn.at abrufbar. 

Ab 15. Mai öffnet das Bistro in Laubenbachmühle werktags von 10:00 – 15:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 08:00 – 17:00 Uhr. Hier gelten die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für die Gastronomie.

Ab 29. Mai finden wieder Führungen im Betriebszentrum Laubenbachmühle statt, mit der maximalen Teilnehmer*innenanzahl von zehn Personen. Auch hier sind die geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften einzuhalten.

Ebenfalls mit 29. Mai 2020 starten Gemeindealpe Mitterbach sowie Schneeberg Sesselbahn & Wunderalm in die Sommersaison. Die Öffnungszeiten der beiden Seilbahnen sind unter www.gemeindealpe.at beziehungsweise unter www.puchis-welt.at zu finden.

Starttermin für die touristischen Bahnprodukte der Niederösterreich Bahnen bleibt der 4. Juli 2020. Das betrifft den Reblaus Express, die Wachaubahn, die Waldviertelbahn, die Schneebergbahn, die Wunderwiese sowie das touristische Angebot der Mariazellerbahn mit Panoramawagen, Ötscherbär und Dampflok.

Information

Weitere Informationen zu den Niederösterreich Bahnen gibt es unter www.noevog.at und im Infocenter (täglich von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-1000.