Herbstwanderungen, Schmankerlfeste & Ausstellungen. Die 49 Top-Ausflugsziele Niederösterreichs (TAZ) bieten in den kommenden Wochen einen Mix aus (Genuss-) Klassikern und Neuheiten.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 05. September 2018 (12:07)
Mit dem ‚Schmankerlfest‘ sowie dem ‚Tag des Denkmals‘ lockt die Schallaburg am 30. September in den Bezirk Melk.
Martina Siebenhandl

Von den „Römischen Gaumenfreuden“ in Carnuntum, den Marktfesten auf der Burgruine Aggstein und der Schallaburg bis hin zu Massageangeboten auf der Raxalpe – die TAZ sind die erste Anlaufstelle für einen gepflegten Herbstausflug.

Die Sommersaison 2018 neigt sich für die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs dem Ende zu. Mit einem umfassenden und qualitätsvollen Ferienangebot haben die 49 Attraktionen den Schülerinnen und Schülern im Land die Ferien versüßt.

„Wir sind äußerst zufrieden mit der aktuellen Gästeentwicklung. Unser hoher Qualitätsanspruch reicht von der Infrastruktur, dem Service bis hin zur Kulinarik. Unsere Gäste schätzen das, und viele besuchen uns im Herbst wieder. Sie freuen sich auf unseren Genuss-Schwerpunkt“, weiß DI Wolfgang Mastny, Sprecher der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs.

Auf der Genussschiene unterwegs

Die „Römischen Gaumenfreuden“ im Top-Ausflugsziel Römerstadt Carnuntum zählen zu den beliebtesten Kulinarik-Events in dieser Saison. Bei dem exklusiven Abendevent am 8. September werden Gourmets mit römischen Originalrezepten verwöhnt.

Mit einer sagenhaften Kulisse, regionalen Schmankerln und Handwerkskunst weiß traditionell das Marktfest auf der Burgruine Aggstein zu überzeugen. Termin: 23. September.

Und mit gleich zwei Themenveranstaltungen, dem „Schmankerlfest“ sowie dem „Tag des Denkmals“, lockt die Schallaburg in den Bezirk Melk. Aufgetischt wird am 30. September eine große Auswahl an Most, Schnaps, Obst und Wildgerichten bis hin zu den verschiedensten Fair-Trade-Produkten.

Regionalität ist Trumpf, das gilt auch für die Käsemacherwelt in Heidenreichstein, die am 7. Oktober zum Herbstfest einlädt. Auf die Gäste wartet ein schmackhafter Einblick in die Waldviertler Schatzkammer. Spiel, Spaß und reichlich Abenteuer verspricht das Familiengartenfest in den Kittenberger Erlebnisgärten (6. bis 7. Oktober). Neben einer Gartenolympiade wandert Kitti, der Gartenbär durch das farbenfrohe Ausflugsziel.

Massagen am Berg, Wein- und Genusswanderungen

Der Weinherbst wird in Niederösterreich landauf und landab zelebriert. Das Vino Versum rückt dabei besonders in den Blickpunkt. Zu den Eckpfeilern des vinophilen Veranstaltungskalenders zählt das Bezirkswinzerfest (6. bis 9. September). Höhepunkt ist der traditionelle Winzerfestumzug, der unter dem Motto „MUSIK.WEIN.RADLN“ steht.

Auf der Raxalpe werden am 22. September erstmals kostenlose Massagen angeboten.
Katrin Nusterer

Das Mostviertel lässt sich am 15. September wunderbar erwandern. Vom Stift Seitenstetten ausgehend führt die Pilgerwanderung bis zum Sonntagberg.

Im Waldviertel dagegen ist der Nationalpark Thayatal beliebter Verweil- und Treffpunkt.

Tipp: Die Pilzexkursion am 23. September. Pilzkenner und Trüffelzüchter Alexander Urban sowie die Pilzgärtner Moritz Wildenauer, Magdalena und Herbert Wurth führen durch die Welt der Pilze.

Um das rund 80 Kilometer westlich gelegene Unterwasserreich Schrems bestmöglich zu entdecken, empfiehlt sich der „Tut-Gut-Wandertag“ am 30. September. Drei regionale Wanderführer begleiten die Gäste und lassen im Naturpark hinter die Kulissen blicken.

Raus aus den Wanderschuhen und rein in den Entspannungsmodus heißt es bei der Rax-Seilbahn. Die Wanderattraktion in den Wiener Alpen lockt am 22. September 2018 mit einem wohltuenden Herbst-Special und bietet direkt vor dem Rax-Alm Berggasthof kostenlose Massagen an.

Herbstliche Schlechtwetteralternativen

Mit einer neuen Vinothek am Heldenberg sind der Landschaftspark Schmidatal Manhartsberg und der Heldenberg um eine interessante Attraktion reicher. Für Weinkenner und alle, die es einmal werden möchten, ist die Vinothek des Weingutes Stift Klosterneuburg ein Muss. In dem um 1300 errichteten Kellergewölbe verbinden sich historische Bausubstanz und die architektonische Ausgestaltung im Stil unserer Zeit zu einem adäquaten Ambiente für den kultivierten Weingenuss.

Mit dem Programm „Kunst, Kaffee & Kipferl“ springt auch die Kunstmeile Krems auf den Genusszug auf. Gleich bei der Ankunft werden Kaffee und Kipferl gereicht, um gestärkt und gemeinsam mit Kunstexperten die verschiedenen Ausstellungen zu bewundern. Nächster Termin: 9. September (10:30 – 12:30 Uhr) mit Eva Schlegel und Andreas Hoffer (Der Blick der Künstlerin).

Mit einer neuen Sorte macht die Whisky-Erlebniswelt in Roggenreith wieder auf sich aufmerksam. Der Dark Rye Malt J.H. (100% Roggenmalz, dunkel geröstet) erscheint in der Produktlinie Rare Selection und ist als Einzelfassabfüllung streng limitiert.

 

Mehr zu den Top-Ausflugszielen finden Sie unter: www.top-ausflug.at.
Tipp für die Ausflugssaison: Eine Vielzahl der TOP-Ausflugsziele kann mit der Niederösterreich-CARD bei freiem Eintritt besucht werden: www.niederoesterreich-card.at