Die schönsten Adventmärkte im Bezirk St. Pölten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. November 2019 (08:42)
Symbolbild
VK Studio, Shutterstock.com

Altlengbach: Adventzauber beim Freizeit- und Kulturzentrum von Freitag, 29. November bis Samstag, 30. November sowie Freitag, 6. Dezember und Samstag, 7. Dezember. Kunsthandwerk, Kulinarik und Spezialitäten aus der Region sowie ein stimmungsvolles Rahmenprogramm werden geboten.

Asperhofen: Adventdorf am Samstag, 30. November, ab 15 Uhr am Feuerwehrplatz. Neben Weihnachtsdeko und Geschenkartikel gibt es auch ein Rahmenprogramm mit Weihnachtsliederjukebox, Weihnachtsgeschichten, Bläserensemble, Lebkuchenverzieren und Christkindlpostamt.

Böheimkirchen: Adventmarkt im Schloss Neutenstein am Samstag, 23., 14 bis 22 Uhr und Sonntag, 24. November von 14 bis 20 Uhr.
Einkaufen & Genießen im Park, Samstag, 7. und Sonntag, 8. Dezember, ab 14 Uhr.

Brand-Laaben: Am Samstag, 23. November findet ab 13 Uhr in der Mostschank Praschl- Bichler ein Adventmarkt statt. Am Samstag, 30. November findet der große Weihnachtsmarkt des Ortsverschönerungsvereins am Kirchenplatz und im Pfarrgarten statt ab 14 Uhr. Um 16 Uhr gibt es in der Pfarrkirche ein Weihnachtskonzert der Laabner Chöre. Beim Weihnachtsmarkt am Kogelhof am Samstag, 7. Dezember und Sonntag, 8. Dezember, bieten von 10 bis 20 Uhr Landwirte ihre Köstlichkeiten an.

Eichgraben: Adventmarkt vor der Kirche am Freitag, 29. November, ab 17 Uhr. Es gibt Musik, viele kulinarische Angebote der Vereine und zahlreiche Stände mit Gebasteltem und Gebackenem. Der Adventmarkt ist Freitag bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag von 15 bis 22 Uhr.

Frankenfels: Der Familienadvent am 30. November beginnt um 14 Uhr. Auf dem Kirchenplatz gibt es einen Weihnachtsmarkt, zudem findet ein Adventsingen in der Kirche statt.

Gablitz: Adventschmuck, Weihnachtliches, Geschenkideen und kulinarische Spezialitäten werden Besuchern beim Adventmarkt vor der Pfarrkirche und im Pfarrsaal geboten. Samstag, 7. Dezember, von 15 bis 22 Uhr sowie Sonntag, 8. Dezember, von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Gerersdorf: Weihnachtsmarkt in der Neumühle von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. November und von Freitag, 29. November bis Sonntag, 1. Dezember in Völlerndorf von 14 bis 20 Uhr.

Hofstetten-Grünau: Der „Grünauer Advent“ findet vom 6. bis 8. Dezember statt. Eröffnet wird er in der Grünauer Halle. Adventmarkt, Nikolaus und Christbaumverkauf warten außerdem.

Kapelln: Die Teams von Summsi’s Frischetreff und der VP laden am Dienstag, 26. November, ab 16 Uhr zur Advent-Einstimmung mit Christbaumerstbeleuchtung ein.

Karlstetten: Adventmarkt Verschönerungsverein von Freitag, 29. November bis Samstag, 30. November, ab 16 Uhr Schloßkeller und Schloßplatz.

Kirchberg/Pielach: Rund ums Schloss warten von 14. bis 15. Dezember zwanzig Adventstände, ein Christkindl-Postamt und ein Alpaka-Stand.

Kirchstetten: Adventmarkt am Senninghof am Samstag, 30. November und am Sonntag, 1. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Adventmarkt von Dorferneuerung und Kinderfreunden am Samstag, 7. Dezember, ab 14 Uhr.
Weihnachtsmarkt im Clementinum am Sonntag, 8. Dezember, von 9 bis 17 Uhr.

Laubenbachmühle: Von 11 bis 19 Uhr wird am 14. Dezember ins Betriebszentrum Laubenbachmühle geladen. Regionale Schmankerl, Handwerkskunst sowie Musik warten.

Loich: Eine Kindermesse steht am 7. Dezember, 16 Uhr am Programm. Im Anschluss kommt der Nikolaus. Auf dem Dorfplatz warten Adventstände ab 17 Uhr mit Köstlichkeiten auf.

Maria Anzbach: Adventmarkt im Bereich Marktplatz, Pfarrhof, Schönbeck-Mühle und Schmiedgasse mit Geschenkideen, Kunsthandwerk, lebendigem Handwerk, Buchausstellung, Krippenschau, Lesungen, Musik und Kulinarik. Romantik-Adventmarkt im Mensch-Tier-Balancezentrum, 7. Dezember.

Markersdorf-Haindorf: Adventzauber am Kirchenplatz, am Freitag, 29. November von 16 bis 21 Uhr.

Mauerbach: Vor dem Ambiente der Kartause findet der Adventmarkt in Mauerbach statt. Geboten werden neben Kunsthandwerk viele musikalische Programmpunkte, wie etwa die Eröffnung durch die Musikschule Mauerbach oder die Adventbläser, auch Führungen durch die Kartause. Bei 44 Ständen können Geschenke ebenso erworben wie Kulinarisches. 29. November bis 1. Dezember, Freitag ab 17 Uhr, Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 13 Uhr geöffnet.

Neidling: Adventmarkt von Freitag, 29. November bis Sonntag, 1. Dezember, 10 bis 17 Uhr in Afing.

Neulengbach: Stimmungsvoller Advent von 28. November bis 24. Dezember mit einem umfangreichen Programm. Josef Frank präsentiert eine Ausstellung, es gibt Konzerte, Lesungen, Kinderveranstaltungen, den Adventmarkt mit Kunsthandwerk und den Jaga-Advent.

Neustift-Innermanzing: Weihnachtsmarkt des Kultur-, Sport und Folklorevereins am Sonntag, 1. Dezember Am Sonntag , 15. Dezember findet der traditionelle Weihnachtsbauernmarkt am Hauptplatz statt.

Nußdorf: Am Samstag, 7. Dezember, lädt die Feuerwehrjugend Nussdorf zu einem Adventmarkt samt Glühwein- und Punschstand ab 15 Uhr vor dem Feuerwehrhaus recht herzlich ein.
Nußdorfer Advent in der Kellergasse: Mehrere Winzer öffnen am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Dezember, jeweils ab 12 Uhr ihre Keller für einen besinnlichen Advent in der Reichersdorfer Kellergasse.

Ober-Grafendorf: Der Adventmarkt spielt sich vom 30. November bis 1. Dezember im Hof der Raika Ober-Grafendorf ab. Es warten musikalische Aufführungen und eine Weihnachtsausstellung.

Pressbaum: Adventmarkt ist von 29. November bis 1. Dezember im Stadtsaal und am Kirchenplatz. Freitag von 18 bis 22 Uhr am Kirchenplatz, Samstag von 14.30 Uhr bis 20 Uhr im Stadtsaal und bis 22 Uhr am Kirchenplatz und Sonntag von 11 bis 18 Uhr im Stadtsaal und am Kirchenplatz geöffnet. Die offizielle Eröffnung der Festakt findet am Samstag um 15 Uhr statt.

Prinzersdorf: Adventmarkt des Verschönerungsvereins am Sonntag, 1. Dezember, am Hauptplatz.

Purkersdorf: Kunsthandwerk, Gusto und Gastro gibt es bei den 32 Ständen beim Adventmarkt vor der Pfarrkirche in Purkersdorf bis 22. Dezember, jeweils donnerstags von 17 bis 20, freitags und samstags von 14 bis 21 Uhr sowie sonn- und feiertags von 14 bis 20 Uhr.

Rabenstein: Am Oggersheimerplatz und im GuK Rabenstein geht es von 30. November bis 1. Dezember besinnlich zu: Am 1. Dezember folgen Familienmesse und Adventkranzsegnung.

St. Pölten: Christkindlmarkt am Rathausplatz mit Rahmenprogramm, 22. November bis 23. Dezember, montags bis donnerstags 16 bis 21 Uhr, freitags bis sonntags und feiertags 13 bis 21 Uhr.

Schwarzenbach: Zum Brauchtumsadvent wird am 7. und 8. Dezember geladen. Adventstände mit regionalen Spezialitäten locken.

Statzendorfer Weihnachtsmarkt: Am 14. und 15. Dezember lädt die Freiwillige Feuerwehr Kuffern zum Weihnachtsmarkt beim Keller von Familie Steyrer ein.

Traismauer: Ahrenberger Adventmarkt, am Samstag und Sonntag, 23. und 24. November, jeweils ab 10 Uhr.
An den Samstagen, 30. November, 7., 14., 21. Dezember, lädt die SP jeweils von 9 bis 12 Uhr zu einem Besuch des Adventstandes in der Innenstadt (Nähe Hauptplatz) ein.
Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Dezember, findet jeweils ab 10 Uhr im Schloss Traismauer der von der VP organisierte Adventmarkt statt. Zahlreiche Aussteller zeigen und verkaufen Handwerkskunst vom Feinsten und natürlich ist auch für Speis und Trank gesorgt.

Tullnerbach: Viel Musik und Kunsthandwerk erwartet die Besucher auch beim Tullnerbacher Adventmarkt von 6. bis 8. Dezember. Eröffnet wird der Markt am Freitag um 16 Uhr mit dem Kindersingen der Volksschule und des Kindergartens und dem anschließenden Besuch der Perchten. Im Laufe des Wochenendes werden die Blasmusik Tullnerbach und die Chorgemeinschaft Wienerwald Konzerte geben. Von 6. bis 8. Dezember, jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 16 bis 21 Uhr geöffnet.

Weinburg: Am 30. November wird ab 17 Uhr zu Adventstand und Christbaumerstbeleuchtung vor das Amtshaus geladen. Die traditionelle Herbergssuche samt Weihnachtsspiel und lebendiger Krippe findet am 14. Dezember wieder bei der Waldkapelle und am Hof Bachmann/Mittelstrasser statt.

Wilhelmsburg: Freitag, 29. ab 17 Uhr, Samstag, 30. November und Sonntag, 1. Dezember ab 14 Uhr.