Erstellt am 08. Januar 2019, 02:06

von NÖN Redaktion

Wie entsteht Schimmel in/auf Lebensmitteln?.

Symbolbild  |  TwilightArtPictures/Shutterstock.com

Schimmelpilze sind Mikroorganismen die in unserer Umwelt fast überall vorkommen. Durch ungeschlechtliche Vermehrung erzeugen Schimmelpilze Sporen, die sich über die Luft verbreiten können. Finden Pilzsporen passende Bedingungen zum Wachstum vor, z. B. entsprechende Nährstoffe, passender Temperatur- und Feuchtigkeitsbereich, vermehren sie sich rasch.

Lebensmittel sind dabei ein ideales Substrat zum Wachstum. Die Vielzahl der Schimmelpilze in der Natur bewirkt, dass manche bei niedrigen Temperaturen (z. B. im Kühlschrank), andere wiederum eher bei Raumtemperatur wachsen. Eine der sichersten Möglichkeiten, Wachstum zu vermeiden, ist also die Lagerung von Lebensmitteln bei sehr tiefen Temperaturen, z. B. im Gefrierschrank.