Yvonne Erle: „Mein Job ist für mich meine Berufung“. Von der „Facharbeiterin für Rinderzucht“ zur mobilen Pflege: Yvonne Erle hat den Sprung in ein gänzlich neues Berufsfeld gewagt – und hat es nicht bereut. Seit kurzem arbeitet sie als Heimhelferin beim Hilfswerk Niederösterreich, im Pflege- und Betreuungsteam des Standorts Heidenreichstein.

Erstellt am 31. Mai 2021 (00:00)
Hilfswerk NÖ

Zu ihrem neuen Arbeitgeber kam sie als fleißige Facebook-Userin: „Ich bin viel auf Facebook unterwegs, und da ist mir ein Stelleninserat des Hilfswerks aufgefallen“, erzählt sie. „Die Bewerbung ging wahnsinnig schnell und einfach. Ja, und hier bin ich nun!“

Hilfswerk NÖ

In den Pflegebereich kam Yvonne Erle vor vielen Jahren eigentlich durch Zufall. Ihr gelernter Beruf „Facharbeiterin für Rinderzucht“ versprach nicht viel Zukunft. Nach einem Schnupperpraktikum in einem Pflegeheim wusste sie: Das ist genau meines! Sie machte vor 12 Jahren die Ausbildung zur Heimhelferin, arbeitete im Heim sowie in der mobilen Betreuung. Im Februar stieß sie nun auf die Online-Kampagne, mit der das Hilfswerk derzeit in ganz Niederösterreich Verstärkung sucht.

 

Dass es dabei sehr einfache Bewerbungsmöglichkeiten gibt, hat ihr gleich gefallen: „Mit wenigen Klicks habe ich meinen Lebenslauf hochgeladen und das Hilfswerk hat mich dann kontaktiert“, erzählt sie. „So einfach habe ich das noch nie erlebt und das nimmt gleich einmal die erste Angst beim Bewerben.“

Hier im Heidenreichsteiner Pflege- und Betreuungsteam ist sie mit offenen Armen aufgenommen worden. Eine Patin ist ihr zur Seite gestellt, die sie jederzeit bei Fragen und Unsicherheiten anrufen kann. „Ich fühl‘ mich wirklich wohl und freu‘ mich so, dass ich meinen Job wieder ausüben kann – denn der ist für mich wirklich eine Berufung“, so Yvonne Erle.

Und dass sie nun wieder in die Hauskrankenpflege zurückgekehrt ist, gefällt ihr besonders: „Das Beste am Hilfswerk ist, dass ich unsere Kunden zuhause betreuen kann – und sie in ihrer eigenen Umgebung alt werden dürfen.“

Haben auch Sie Interesse, in der Pflege und Betreuung zu arbeiten?

Das Hilfswerk sucht in ganz Niederösterreich nach Verstärkung. Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Pflegeassistenten/-innen, Pflegefachassistenten/-innen und Heimhelfer/innen sind sehr herzlich willkommen. Auch für Quer- und Wiedereinsteiger/innen gibt es attraktive Angebote.

Zentraler Infopunkt: www.jobs-pflege.at

Auf der neu kreierten Website www.jobs-pflege.at findet man mit wenigen Klicks viele Informationen über Berufsbilder und Rahmenbedingungen sowie einfache Möglichkeiten, sich zu bewerben.

Sponsored Article