Alle Zeichen stehen auf erneuerbar! . Mit der KLIEN Förderung für Photovoltaik 2020 hat die Bundesregierung trotz Corona-Krise ein klares Zeichen in Richtung erneuerbare Energiezukunft gesetzt.

Erstellt am 13. November 2020 (09:51)
Vorab Information zu Strom aus Solaranlagen ist online möglich.
EVN Rumpler

#mission 2030 & 1 Million Dächer

Bis 2030 soll in Österreich der gesamte Strom (bilanziell) aus erneuerbaren Quellen kommen – das aktuelle Regierungsprogramm setzt klare Ziele, wenn es darum geht, den Anteil von erneuerbaren Energien am nationalen Gesamtverbrauch zu steigern. Dazu sollen 11 TWh an Photovoltaik-Erzeugungskapazität zugebaut und insgesamt 1 Million Dächer in Österreich mit PV-Anlagen ausgestattet werden.

Diese Ziele können nur erreicht werden, wenn viele Menschen die #mission 2030 aktiv unterstützen und auf ihren Häusern Photovoltaikanlagen errichten. Gerade jetzt ist die Zeit besonders günstig dafür, denn der Fördertopf des Klima- und Energiefonds ist noch ausreichend gefüllt.

Nutzen Sie die Photovoltaikförderung 2020!

Öffentliche Fördermittel sind jedes Jahr ein wichtiger Anreiz bei der Entscheidung für die eigene Photovoltaikanlage. Mit einem Gesamtbudget von 10 Mio. Euro wurden die verfügbaren Mittel gegenüber dem Vorjahr heuer sogar mehr als verdoppelt.

Für Einzelanlagen gelten folgende Fördersätze

  • 250 €/kWp pauschal für freistehende PV-Anlagen/Aufdachanlagen bis zu 5 kWp
  • 350 €/kWp pauschal für gebäudeintegrierte PV-Anlagen bis zu 5 kWp

Eine Förderung ist möglich, solange Budgetmittel zur Verfügung stehen, jedoch längstens bis 31.03.2021.

joulie – Photovoltaik, einfach schlaugemacht

Mit joulie bietet Ihnen die EVN schlaue Photovoltaik-Komplettsysteme, die genau auf Ihren Bedarf abgestimmt werden. Zusätzlich profitieren Sie bei allen joulie Anlagen vom besten Rundum-Service: Beratung, Planung, Behördenwege, Installation und Förderabwicklung - aus einer Hand! Und obendrauf auch noch flexible Ratenzahlung. Schließlich ist joulie auch einfach schlau finanziert!

www.joulie.at