Erstellt am 03. Juni 2015, 00:05

Wo geht Energie verloren?. Je nach Bauteil ergeben sich unterschiedliche Energieverluste. Das hängt von der Außenfläche und von den Wärmeströmungen ab. Nach oben geht grundsätzlich mehr Wärme verloren, als z.B. durch die Kellerdecke nach unten.

 |  NOEN, Erwin Wodicka

Und hier der Überblick:

  • 15 - 25 % ...... Außenwand
  • 25 - 30 % ...... Dach / oberste Geschoßdecke
  • 10 - 20 % ...... Kellerdecke / Fußboden
  • 15 - 25 % ...... Fenster
  • 15 - 25 % ...... Lüftung

Energie, die verloren geht, muss durch Heizen wieder zugeführt werden. Die Gegenüberstellung der Gewinne und Verluste bildet die Energiebilanz Ihres Hauses. Über die Verluste kann man grob schätzen, welche Teile des Hauses am meisten Energieeinsparungs-Potenzial haben. Diese liegen im Fokus der thermischen Gebäudesanierung.

Lesen Sie mehr zum Thema SanierKonzept!