Erstellt am 26. März 2018, 00:01

Bis zu 10% der Stromkosten durch Abschalten sparen. Dass Stand-by-Betrieb oft unnötig Strom verbraucht, ist mittlerweile wohl allgemein bekannt. Aber hätten Sie gedacht, dass das in einem durchschnittlichen Haushalt bis zu 10 % der Stromkosten ausmacht?

Symbolbild  |  Chinnapong/Shutterstock.com

Wenn „Aus“ doch nicht „Aus“ ist

Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Herd – Sie wären erstaunt, wie viele Geräte heute ständig „in Bereitschaft“ bleiben, damit sie immer dann sofort verfügbar sind, wenn Sie sie brauchen. Die Folge: Sie alle verbrauchen ständig Strom. Und in Summe kommt so im Lauf des Jahres eine ganz beträchtliche Menge zusammen. Sparen Sie sich das!

 

Wirksame Sofortmaßnahmen

Der erste Schritt: Stand-by-Betrieb erkennen:
Oft zeigt Ihnen eine leuchtende Kontrolllampe, dass ein Elektrogerät auf Stand-by ist. Bei anderen erkennen Sie den Stand-by-Betrieb daran, dass das Gerät „brummt“ oder das Netzteil warm wird, obwohl es vermeintlich ausgeschaltet ist.

Tipp: Das sind potenzielle Energieräuber, auf die Sie besonders achten sollten:

TV, Video-/DVD-Recorder, Sat-Receiver, HiFi-Anlagen, Spielekonsolen, Computer, Monitore und Peripheriegeräte, Anrufbeantworter, Fax, Radio, Ladegeräte, elektrische Durchlauferhitzer, elektrische Zahnbürsten, Radiowecker, Espressomaschinen, Mikrowelle, Waschmaschine

Schaltuhren
Verwenden Sie Schaltuhren für Geräte, die Sie zu bestimmten Zeiten benötigen, z. B. für die Espressomaschine oder die elektrische Zahnbürste.

Schaltbare Steckerleiste
Wertvolle Dienste im Kampf gegen Stand-by leistet Ihnen eine schaltbare Steckerleiste: Mit nur einem einzigen Tastendruck können Sie mehrere Geräte gleichzeitig ab- und wieder einschalten bzw. gleichzeitig vollständig vom Stromnetz trennen. 

Standby-Killer
Noch komfortabler geht es mit einem Standby-Killer: Er wird einmal auf alle angeschlossenen Geräte angelernt. Ab dann unterbricht die Stromzufuhr ganz automatisch, sobald alle Geräte in den Stand-by-Modus gewechselt sind. 
 

Tipp für Ihren nächsten Einkauf

Achten Sie am besten bei jedem Gerät schon vor dem Kauf darauf, ob und wieviel Strom es im Stand-by-Betrieb verbraucht. Sie werden sehen: Der Vergleich lohnt sich.
 

EVN Energieberatung – Immer für Sie da

Sie haben noch Fragen? Das Team der EVN Energieberatung hilft Ihnen gerne weiter. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns: 

T 0800 800 333 (Mo - Fr, 08:00 - 17:00 Uhr)
energieberatung@evn.at