Sieg für die besten Forst-Fachschüler. Am 4. Juni wurde der Waldarbeitswettbewerb der Landwirtschaftsschulen in Niederösterreich an der LFS Hohenlehen (Gemeinde Hollenstein an der Ybbs) ausgetragen, bei dem rund 60 Schüler aus sieben Schulen an den Start gingen.

Erstellt am 05. Juni 2014 (16:20)
NOEN, Jürgen Mück
Organisator Ewald Gill , Direktor Leo Klaffner, BBK-Obmann Klaus Hirner, Manfred Gruber, Waldkönigin Gwendolyne Mayer und Landesschulinspektor Karl Friewald mit den Burschenteams I.
„Beim 27. Forstbewerb der Fachschulen konnten die Schüler den fachgerechten Umgang mit der Motorsäge einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Dieser Bewerb unterstreicht den hohen Stellenwert einer praxisgerechten Forstausbildung an den Fachschulen“, erklärte Landesschulinspektor Karl Friewald.

Bei Burschen siegen Edelhof und Warth

In der Teamwertung „Burschen unter 17 Jahre“ siegte die LFS Edelhof vor der Mannschaft der LFS Warth und LFS Hohenlehen. Die Schule Hohenlehen entschied den Bewerb in der Kategorie der über 17-Jährigen deutlich für sich und verwies das Team der LFS Warth auf Rang zwei. Den dritten Platz belegten die Burschen aus Pyhra.

Mädchen-Sieger aus Wieselburg

Dass die Waldarbeit nicht nur eine Männerdomäne ist, bewiesen eindrucksvoll die Mädchen: Das Team des Francisco Josefinums siegte klar vor der LFS Hohenlehen und der LFS Warth.
„Bei der Austragung des Wettkampfes standen besonders die Sicherheitstechnik und die persönliche Schutzausrüstung im Vordergrund“, betonte Ewald Gill, der für die Ausrichtung des Wettkampfes verantwortlich zeichnet.

27 Jahre Waldarbeitswettbewerbe

„Die rege Teilnahme der Schüler zeigt das große Interesse an diesen Waldarbeitswettbewerben. Den Jugendlichen wird mit diesem Wettbewerb ein passendes Forum geboten, um ihr Können unter Beweis zu stellen“, freut sich Ewald Gill beim Überreichen der Urkunden. Der Wettkampf bestand aus den Bewerben: Fallkerb, Präzisionsschnitt, Stechen und Zusammenschneiden, Zielhacken und Blochrollen.
 


Teamwertung Burschen I (unter 17 Jahre)

1. LFS Edelhof 231,5 Punkte
2. LFS Warth 220,5 Punkte
3. LFS Hohenlehen 217 Punkte


Teamwertung Burschen II (über 17 Jahre)

1. LFS Hohenlehen 248 Punkte
2. LFS Warth 229 Punkte
3. LFS Pyhra 212 Punkte


Teamwertung Mädchen

1. FJ Wieselburg 197,5 Punkte
2. LFS Hohenlehen 166 Punkte
3. LFS Warth 121 Punkte


Einzelwertung

Bei den Burschen unter 17 Jahre siegte Wolfgang Högenauer, LFS Edelhof.
Bei den Burschen über 17 Jahre siegte Reinhard Schwaiger, LFS Hohenlehen.
Bei den Mädchen siegte Kathrin Patscheider, FJ Wieselburg.