„ORF Niederösterreich“-App mit vielfältigen Funktionen. Ab sofort gibt es die „ORF Niederösterreich“-App als neue Plattform der Angebote des ORF Niederösterreich. Eine Push-Funktion für aktuelle Nachrichten und „NÖ heute kompakt“ werden ebenso angeboten wie ein 7-Tage-Player für Radio Niederösterreich. So können die Inhalte von noe.ORF.at, „Nö heute“ und Radio Niederösterreich noch einfacher gefunden und abgerufen werden.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 02. Dezember 2019 (15:15)
Die neue ORF NÖ App
Symbolbild

Die aktuellsten Nachrichten täglich als Push-Meldung

Wer stets mit den aktuellsten Nachrichten aus Niederösterreich versorgt werden möchte, dem stehen mit der neuen „ORF Niederösterreich“-App zwei neue Funktionen zur Verfügung: Einerseits kann man über „News“ die Top-Meldungen von noe.ORF.at direkt abrufen, andererseits ist ab sofort auch das Abonnieren von Push-Meldungen möglich, damit man garantiert nichts Wichtiges verpasst.

Abonnentinnen und Abonnenten des neuen Service bekommen künftig von Montag bis Freitag zweimal täglich sowie am Wochenende einmal täglich einen Überblick über die aktuellsten Ereignisse direkt auf ihr Smartphone. Damit löst die neue App auch das bisherige WhatsApp-Service des ORF Niederösterreich ab, das Ende November aus rechtlichen Gründen eingestellt wird.

Außerdem können die Userinnen und User der App durch die neue Push-Funktion auch „NÖ heute kompakt“ abonnieren, das von Montag bis Freitag kurz und bündig in etwa 50 Sekunden die wichtigsten Nachrichten aus Niederösterreich zusammenfasst und von den Moderatorinnen und Moderatoren von „NÖ heute“ präsentiert wird.

ORF-Niederösterreich-Chefredakteur Robert Ziegler: „Wir wissen, dass sich einerseits die Art und Weise, wie Nachrichten konsumiert werden, in den vergangenen Jahren deutlich verändert hat, und andererseits auch das Interesse an regionalen Inhalten groß ist. Mit dem neuen Service machen wir es unserem Publikum künftig noch einfacher, auch unterwegs stets informiert zu bleiben.“

Radio Niederösterreich sieben Tage On-Demand hören

Als weiteres neues Feature können Fans von Radio Niederösterreich das Radioprogramm nicht nur live via App mitverfolgen, sondern auch das Programm der vergangenen sieben Tage nachhören. Den 7-Tage-on-Demand-Player gibt es nämlich nicht nur in der neuen Radiothek, sondern selbstverständlich auch in der „ORF Niederösterreich“-App. Die aktuelle „NÖ heute“-Sendung kann ebenfalls via App am Smartphone abgerufen werden.

ORF-Niederösterreich-Programmchef Karl Trahbüchler: „Egal ob man seine Lieblingssendung versäumt hat, das genaue Wetter oder unsere Servicetipps nochmal hören will oder auch Musiktitel sucht – das alles ist in der Radiothek ganz einfach möglich. Unter noe.ORF.at bzw. radiothek.ORF.at kann man neben den aktuellen Sendungen in den Podcasts auch unsere prominenten Gäste nachhören und in den Archiven findet man ‚Radio-Schätze‘ aus den vergangenen Jahrzehnten. Wir freuen uns sehr, dass unser Radioprogramm ab sofort so kompakt in der Radiothek zu finden ist.“

ORF-Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger: „Radio Niederösterreich, NÖ heute und noe.ORF.at sind für hunderttausende Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ein wesentlicher Begleiter im Alltag. Mit dem Relaunch der ORF Niederösterreich-App bieten wir unser Programm nun auf einer neuen Plattform an, um sowohl unserem bisherigen Publikum den Zugang zu unseren Inhalten zu erleichtern, als auch neue Zielgruppen anzusprechen.“

Die neue App ist im Google Play- und im iTunes-Store unter „ORF Niederösterreich“ zu finden und kann kostenlos heruntergeladen werden.