Mit dem Umzugsteam in Wien übersiedeln.

Erstellt am 04. September 2019 (14:02)
pixabay.com; EliasSch.

Ein Umzug stellt eine zeitraubende und kräftezehrende Angelegenheit dar. Um eine Übersiedelung in Wien zu meistern, nehmen die Firmen- und Privatkunden professionelle Hilfe in Anspruch. Mit dem Umzugsteam funktioniert der Umzug schnell und effizient.

Umzüge in Wien: Ohne Stress ins neue Heim

Wer umzieht, spürt ein aufgeregtes Kribbeln im Magen. Dieses resultiert aus Vorfreude – und Stress. Umzüge entwickeln sich schnell zu einer Krux. Um den Wohnungswechsel zu organisieren, bedarf es Zeit und ausreichend Vorbereitung. Damit Umzüge in Wien nicht im Chaos enden, bietet das Umzugsteam Hilfe an.

Es unterstützt Geschäfts- und Privatkunden beim Planen und Durchführen von Umzügen und Übersiedlungen. In den 90er-Jahren als Drei-Mann-Unternehmen gestartet, bietet das Umzugsunternehmen heute zahlreiche Dienstleistungen an.

Das Ziel des Umzugsteams: Den Kunden den Umzug innerhalb Wiens und die Umsiedelung ins Ausland zu erleichtern. Insgesamt 50 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen, das folgende Leistungen anbietet:

  • kostenfreie Erstbesichtigung und Beratung,
  • Entrümpelung,
  • Entsorgung,
  • Maler- und Reinigungsarbeiten.

Wie läuft eine Übersiedelung in Wien ab?

Das Umzugsteam unterstützt die Kunden bei Privat- und Firmenübersiedlungen. Um die Dienste des Unternehmens in Anspruch zu nehmen, beantragen Interessenten diese online.

Ein unkomplizierter Rechner ermöglicht es, die Kosten für den Umzug in wenigen Minuten in Erfahrung zu bringen. Die Berechnung setzt die Wahl der erforderlichen Leistungen voraus. Beispielsweise entscheiden die Nutzer, ob sie das Umzugsteam für die Demontage und den späteren Wiederaufbau des Mobiliars engagieren.

Der Rechner auf der Internetseite des Umzugsunternehmens ermöglicht es, das Umzugsdatum festzuhalten. Des Weiteren geben die Nutzer die alte und neue Wohnadresse an. Bestätigen diese ihre Angaben, erhalten sie ein unverbindliches Angebot. Fehlt die Zeit für einen persönlichen Besichtigungstermin, empfiehlt sich der Easy Planner. Dieser erlaubt es, in drei einfachen Schritten einen individuellen Umzugsplan zu erstellen.

Den Umzug bequem online planen

Dem Umzugsteam liegt es am Herzen, sich von klassischen Umzugsunternehmen abzuheben. Aus dem Grund bietet es einen personalisierten Service ab. Als Beispiel planen die Kunden ihren Umzug nach ihren Bedürfnissen. Sie wählen die Umzugsleistungen bequem zu Hause am PC aus.

Zu den Dienstleistungen des Umzugsteams gehört der Ein- und Auspackservice. Zerbrechliches und Wertgegenstände verpacken die professionellen Mitarbeiter effizient und umsichtig. Das verhindert, dass der Besitz der Kunden während des Transports Schaden nimmt. Pünktlichkeit und Sicherheit gehören zu den Kernkompetenzen des Umzugsunternehmens.

Des Weiteren zeichnet es sich durch den flexiblen Service aus. Das Angebot reicht vom Familienumzug bis zum Spezialtransport. Nach 20 Jahren Berufserfahrung wissen die Spezialisten, worauf es den Kunden ankommt. Sie legen ihnen nach der Erstbesichtigung einen transparenten und fairen Kostenvoranschlag vor.

Wie funktioniert der Easy Planner?

Beim Umzugsteam wählen die Kunden zwischen dem Einzel- und dem Komplettservice. Um den Umzug online vorzubereiten, eignet sich der Easy Planner. Dieser ermöglicht es, die zu transportierenden Möbel und Haushaltsgegenstände auszuwählen.

Zunächst geben die Nutzer an, aus welcher Kategorie der Hausrat stammt. Zur Auswahl stehen beispielsweise:

  • Wohnzimmer,
  • Kinderzimmer,
  • Küche,
  • Badezimmer oder
  • Esszimmer.

Sobald die Wahl auf ein Zimmer fällt, stellt der Easy Planner diverse Möbeloptionen zur Auswahl. Mit einem Klick entscheidet man, welche Einrichtungsgegenstände mithilfe des Umzugsteams die Reise in die neue Bleibe antreten. Die Online-Umzugsplanung dauert wenige Minuten. Wer keine eigenen Umzugskartons besitzt, ordert diese ebenfalls bei dem Umzugsunternehmen.

Abschließend geben die Kunden ihre persönlichen Daten sowie die Umzugsdetails an. Beispielsweise informieren sie das Umzugsteam über:

  • die Größe der alten und neuen Wohnung,
  • die geplante Ankunftszeit und
  • die örtlichen Gegebenheiten am Umzugsort.

Im letzten Schritt entscheiden sich die Nutzer, ob sie die Zusatzleistungen des Umzugsteams in Anspruch nehmen.

(Sponsored Article)