Erstellt am 18. Januar 2017, 09:24

von NÖN Redaktion

Tiere vom Tierheim Dechanthof Mistelbach.

Sally wurde gemeinsam mit ihren vier Welpen herumstreunend aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Sie wurde nun kastriert und darf in ein neues Zuhause ziehen. Sally leidet an Blasensteinen, welche aber mit einer speziellen Futterpaste verkleinert und an der Neubildung gehindert werden können. Sie braucht ein ruhiges Zuhause, eventuell mit vorhandenem Rüden.  |  Tierheim Dechanthof

Nachstehende Tiere suchen ein neues Zuhause.

Mehr Informationen dazu erhalten Sie im Tierheim Dechanthof unter der Telefonnummer 02573/2843.

Kenzo wurde uns als Fundhund gebracht. Er hatte laut den Findern ein Hanfseil um den Hals. Kenzo ist ein Jagdterrier, aber eine sehr, sehr ruhige Ausgabe dieser Rasse. Er hat wenig Interesse an anderen Hunden, zeigt sich eher ängstlich. Kenzo wäre als Einzelhund sicher sehr glücklich bei Menschen mit viel Zeit für ihn.  |  Tierheim Dechanthof

Die kleine Lilo kam als Fundhund ins Tierheim. Lilo ist Menschen gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen. Mit anderen Hunden versteht sie sich, gibt aber gerne den Ton an. Sie geht brav an der Leine. Zu Katzen zeigt sie sich umgänglich. Lilo ist ca. 2014 geboren.  |  Tierheim Dechanthof

Spike ist ein im Mai 2010 geborener Staffordshire-Mischling. Menschen gegenüber zeigt er sich freundlich und aufgeschlossen, er liebt es, zu kuscheln und mit dem Ball zu spielen. Ausgedehnte Spaziergänge in ruhiger Umgebung mag er ebenfalls. Autoverkehr und viel Trubel machen ihn nervös, das Mitfahren im Auto hingegen stört ihn überhaupt nicht.  |  Tierheim Dechanthof