Aus dem WTV wurde Tierschutz Austria TSA. Der Wiener Tierschutzverein (WTV) heißt jetzt Tierschutz Austria (TSA). Am Rechtssubjekt des vor 175 Jahren gegründeten Traditionsvereins ändert sich jedoch nichts, berichtete TSA am Mittwoch in der ersten Aussendung unter neuem Namen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 17. Juni 2020 (12:38)
shutterstock.com/Mary Lynn Strand

Verändern will man jedoch den aktuellen Standort Vösendorf in Niederösterreich aufgrund der Altlast, da das Haus auf einem ehemaligen Raffineriegelände steht.

Für das Mitte der 1990er-Jahre errichtete Haus sucht der Vereinsvorstand daher erneut nach Alternativen. Zusammen mit der Wildtierstation in Gloggnitz im Bezirk Neunkirchen und der Tierpension in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) verfügt der Verein derzeit über drei Standorte - weitere könnten in den nächsten Jahren folgen. "Genaue Details zu diesen Plänen werden wir zum gegebenen Zeitpunkt nennen", sagte Vereinspräsidentin Madeleine Petrovic zu den Expansionsplänen unter der neuen Tierschutzflagge.