Schönbrunner Panda-Männchen "Yuan Yuan" ist 20. Im Wiener Tiergarten Schönbrunn feiert am Freitag ein Publikumsliebling runden Geburtstag: Panda-Männchen "Yuan Yuan" wird 20 Jahre alt. Geschenke gab es schon, "gefeiert" wurde dem Wesen des Jubilars entsprechend "gelassen und verfressen", berichtete der Zoo.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 23. August 2019 (07:05)
APA (TIERGARTEN SCHÖNBRUNN)
Panda-Männchen Yuan Yuan wurde reich beschenkt

"Wir haben ihm allerhand Geburtstagsleckereien vorbereitet, wie Bambussprossen und Maisstangen. Er hat kurz daran geschnuppert, aber dann sein Bambusbrot in Kuchen-Form entdeckt und es bis zum letzten Brösel vernascht", erzählte Tierpflegerin Renate Haider. Am Geburtstag selbst gibt es natürlich noch ein Packerl.

Der mittlerweile rund 120 Kilogramm schwere "Yuan Yuan" war im April ins Schönbrunner Panda-Haus gezogen. Vom Nebengehege beobachtete das Weibchen "Yang Yang" - sie wurde am 10. August 19 Jahre alt - die Geburtstagsfeierlichkeiten. Die Tiere bewohnen getrennte Anlagen, außerhalb der Paarungszeit sind erwachsene Große Pandas Einzelgänger. Interesse aneinander sei bereits vorhanden, verriet Renate Haider. Noch steht nicht fest, ob sich eine Romanze anbahnt: "Wenn 'Yang Yang' vorbeigeht, schmiegt sich 'Yuan Yuan' gerne ans Gitter, aber sie macht bellende Laute und gibt sich distanziert", berichtete die Tierpflegerin. Es ist allerdings auch keine Paarungszeit. "Spannend" wird es erst im Frühjahr.