Babys der ungewollten Katze Lizzy sind da. Die Babys sind da: Mit Spannung wurde im Wiener Tierschutzverein (WTV) auf die Geburt der Kitten von Katze Lizzy gewartet. Zur Erinnerung: Das Tier wurde kürzlich auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling, Niederösterreich) einfach ausgesetzt.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 25. Mai 2020 (16:08)
Tierschutzverein Ybbstal

Besonders dramatisch: Die junge Katzendame war hochträchtig, wie sich bei der veterinärmedizinischen Untersuchung im WTV zeigte. Drei bis vier Kätzchen sollten es sein. Lizzy wurde daraufhin in einem eigenen „Mama“-Zimmer im WTV untergebracht, wo sie sich ganz in Ruhe auf die Geburt ihrer Babys vorbereiten konnte.

Und tatsächlich - die Prognose der WTV-Tierärzte bewahrheitete sich: Rund zwei Wochen nach ihrer Ankunft brachte die zarte Lizzy vier gesunde Kitten im WTV zur Welt. Auf die Taufe wird die Rasselbande noch einige Zeit warten müssen. Denn um die Mutter und die Katzenkinder nicht zu sehr zu stressen, werden sie aktuell so wenig wie möglich belästigt, daher ist auch das Geschlecht des Quartetts noch nicht bekannt.

Der WTV bittet um Verständnis, dass aktuell keinerlei Angaben zum Vergabezeitpunkt der Tiere gemacht werden können. Auch Reservierungen sind nicht möglich.