Anzeige wegen Missbrauchsverdacht in NÖ Jugendstrafanstalt. In der Jugendstrafanstalt Gerasdorf bei St. Egyden am Steinfeld (Bezirk Neunkirchen) haben zwei Insassen Missbrauchsvorwürfe gegen eine Yoga-Trainerin erhoben.

Erstellt am 03. August 2011 (10:40)
NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
 Die 50-jährige Frau, die seit mehreren Jahren stundenweise in der Anstalt tätig ist, soll sich in den vergangenen Wochen mehrfach an den männlichen Jugendlichen vergangen haben, bestätigte die Strafvollzugsdirektion einen Bericht der "Kronen Zeitung" vom Mittwoch. Vergangene Woche habe man Anzeige erstattet. Die Beschuldigte wurde vorläufig suspendiert.
 
Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt bestätigte Ermittlungen in der Causa. Man habe dem Landeskriminalamt den Auftrag gegeben, die beiden Belastungszeugen einzuvernehmen. Da in der Anzeige weder genaue Taten, noch Tatzeiträume oder ein konkreter Zeitpunkt genannt wurden, müsse man allerdings erst einmal prüfen, ob überhaupt ein Anfangsverdacht für ein Erhebungsverfahren gegeben sei, betonte Sprecher Erich Habitzl auf Anfrage  der APA.