Unbekannter Täter prügelte zwei Jugendliche spitalreif. Mit zwei verletzten Burschen hat am 10. September eine Auseinandersetzung bei einem Clubbing in Marchegg (Bezirk Gänserndorf) geendet.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 25. September 2017 (16:03)
LPD NÖ

Die Polizei hat nun ein Foto jenes Beschuldigten veröffentlicht, dem zur Last gelegt wird, einem 15- und einem 18-Jährigen jeweils einen Faustschlag ins Gesicht versetzt zu haben. Das ältere der Opfer erlitt einen Kieferbruch.

Der junge Erwachsene und der Jugendliche, beide aus dem Bezirk Gänserndorf, waren gemeinsam mit Freunden unterwegs. In den frühen Morgenstunden forderte der nun Gesuchte die Burschen auf, ihm die Leuchtstäbe auszuhändigen, die sie in Händen hielten. Nachdem er laut Polizei einen Leuchtstab an sich gerissen hatte, dürfte der 18-Jährige versucht haben, ihn zur Rede zu stellen. Das bezahlte er ebenso mit einem Faustschlag ins Gesicht wie der 15-Jährige, der zu Hilfe kommen wollte.

Polizei bittet um Hinweise

Der Täter verschwand in der Folge. Die beiden Verletzten wurden im Medizinischen Zentrum Gänserndorf behandelt.

Der Beschuldigte wird als 1,85 Meter groß, mit kurzen, schwarzen Haaren, von kräftige Statur und als südländischer Typ beschrieben. Er war u.a. mit einem dunkelgrünem Pullover, Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Lassee (Tel.: 059133-3209) erbeten.